Auslandsaufenthalt  


FAQ - häufige Fragen zum ERASMUS-Praktikum

Erhalte ich ERASMUS-Praktikumsförderung trotz vorheriger ERASMUS-Studienförderung?

ERASMUS-Auslandsaufenthalt mit Kind/ als Schwerbehinderte(r) - erhalte ich zusätzliche Unterstützung?

An welchen Einrichtungen kann ich ERASMUS-Praktika absolvieren?

Kann ich mein Praktikum auch an einer Hochschule absolvieren?

ERASMUS-Praktikum im direkten Anschluss an ein ERASMUS-Studium – was muss ich tun?

Wird mein "Praktikumsgehalt" von der ERASMUS-Förderung abgezogen?

Habe ich Anrecht auf Urlaub während meines Praktikums?

Kann ich mein Praktikum verlängern oder verkürzen?

Wo kann ich mich als Absolvent um eine Praktikumsförderung bewerben?

Erhalte ich ERASMUS-Praktikumsförderung

...trotz vorheriger ERASMUS-Studienförderung?

Ja. Jeder Studierende kann je einmal für ein ERASMUS-Studium (max. 12 Monate) und ein ERASMUS-Praktikum gefördert werden. Nicht gefördert werden können Studierende, die bereits Praktikumsförderungen aus Mitteln des SOKRATES- oder LEONARDO DA VINCI-Programms erhalten haben.

ERASMUS-Auslandsaufenthalt mit Kind/ als Schwerbehinderte(r)

... erhalte ich zusätzliche Unterstützung?

Ja. Bitte beachten Sie hierzu die Informationen zur Sonderförderung für Schwerbehinderte/ Studierende mit Kind

An welchen Einrichtungen kann ich ERASMUS-Praktika absolvieren?

Ein ERASMUS-Praktikum können Sie i.d.R. an einer Gastreinrichtung an einem Standort absolvieren. Dabei bestimmen Sie selbst, an welcher Institution (Unternehmen, Berufsbildungseinrichtung, Forschungszentrum, etc.) innerhalb der EU (27 Mitgliedsstaaten sowie Türkei, Norwegen, Island, Liechtenstein, Kroatien, Schweiz) Sie Ihr Praktikum machen. 

Sollten Sie Ihr Praktikum an einer öffentlichen Einrichtung Ihres Herkunftlandes (= das Land aus dem Sie stammen sowie das Land, in dem Sie studieren) machen, führen Sie in den Antragsunterlagen kurz aus, inwieweit Sie trotzdem internationale Erfahrungen sammeln.

Ausnahmen:
Ausnahmen sind Praktika bei EU-Institutionen, Einrichtungen, die
EU-Programme verwalten, sowie diplomatischen Vertretungen Ihres Herkunfts- und Studienlandens (Botschaften). Für diese Praktika gibt es alternative Förderprogramme, wie z.B. die Kurzstipendien des DAAD für Praktika im Ausland.

Kann ich mein Praktikum auch an einer Hochschule absolvieren?

Ja. Es ist empfehlenswert, sich in diesesem Fall an der Gasthochschule zu immatrikulieren.

ERASMUS-Praktikum im direkten Anschluss an ein ERASMUS-Studium

...was muss ich tun?

Bei ERASMUS-Praktika an einer Einrichtung Ihrer Gastuniversität im direkten Anschluss an Ihr ERASMUS-Auslandsstudium: Kombination ERASMUS-Studium und -Praktikum

Bei ERASMUS-Praktika außerhalb Ihrer Gastuniversität, bewerben Sie sich bitte ganz regulär im Akademischen Auslandsamt der Universität Leipzig für eine ERASMUS-Praktikumsförderung

Wird mein „Praktikumsgehalt“ von der ERASMUS-Förderung abgezogen?

Ja. Sollten Sie von Ihrer Praktikumseinrichtung mit mehr als 200,- € monatlich entlohnt werden, verringert sich Ihre ERASMUS-Förderung auf 100,- € pro Monat. Dies gilt für Praktika, die ab dem 01.01.2013 oder später beginnen. Praktika, die vor diesem Datum starten, werden mit dem herkömmlichen Fördersatz von 300,- € monatlich gefördert. 

Angaben zu Ihrem Praktikumsentgelt machen Sie in den ERASMUS-Antragsdokumenten.

Habe ich Anrecht auf Urlaub während meines Praktikums?

Während Ihres Praktikums kann Ihnen ortsüblicher Urlaub gewährt werden. Dieser darf bei 3-monatigen Praktika zwei Wochen nicht überschreiten.

Kann ich mein ERASMUS-Praktikum verlängern oder verkürzen?

In der Regel haben Sie die Option, Ihr ERASMUS-Praktikum bis zur Praktikumshöchstdauer auf insgesamt 12 Monate zu verlängern. Ob eine verlängerte ERASMUS-Förderung tatsächlich möglich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab (z.B. ausreichende ERASMUS-Mittel der Universität Leipzig, Praktikumsenddatum). Daher ist es ratsam, sich rechtzeitig mit dem Akademischen Auslandsamt in Verbindung zu setzen, um das weitere Vorgehen zu klären.

Sollte sich Ihr Praktikum unplanmäßig verkürzen, müssen Sie ggf. einen Teil oder die gesamte bereits erhaltene ERASMUS-Förderung zurückzahlen. Zeichnet sich eine Verkürzung Ihres Praktikums ab, nehmen Sie am besten rechtzeitig Kontakt mit dem Akademischen Auslandsamt auf. Dort erhalten Sie Beratung. 

Wo kann ich mich als Absolvent um eine Praktikumsförderung bewerben?

Praktika von Absolventen der Universität Leipzig können über das EU-Programm LEONARDO DA VINCI gefördert werden. Die Bewerbung ist über folgende LEONARDO-Büros möglich:

Leonardo-Büro Thüringen

Leonardo-Büro Baden-Württemberg

Leonardo-Büro Brandenburg


letzte Änderung: 15.04.2014 
Jetzt bookmarken:Facebookgoogle.comdel.icio.usMister WongLinkaARENASiteULike

Ansprechpartner

Akademisches Auslandsamt
Christiane Pschierer
Kontakt | Sprechzeiten

Gefördert durch

erasmus plus logo