Nachrichten  

Nachrichten

Nachricht 327/2016 vom 12.12.2016

Bereich: Personalia
Sachgebiet: Veterinärmedizin

Trauer um Prof. Dr. Hans Schleiter

 

In der Nacht vom 30. November zum ersten Dezember 2016 verstarb Prof. Dr. Dr. Hans Schleiter, emeritierter Professor der Universität Leipzig und Ehrenpräsident des Freundeskreises Tiermedizin der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig e.V., im Alter von 96 Jahren.


"Wir trauern um unseren langjährigen Geschäftsführer, Ehrenmitglied und Ehrenpräsidenten, Träger der Oskar-Röder-Ehrenplakette und Ehrendoktor unserer Fakultät. Ohne Hans Schleiter wäre unser Freundeskreis und auch die Fakultät nicht denkbar. Der Fortgang von Hans Schleiter ist für uns alle ein großer, nicht wieder gut zu machender Verlust", schreiben der Vorstand Freundeskreis und das Dekanat der Veterinärmedizinische Fakultät Leipzig auf ihrer Homepage.

Hans Schleiter, am 4. September 1920 in Zürich geboren, entschied sich früh für die Tiermedizin. Deren Studium und spätere Ausübung verfolgte er beharrlich und mit eisernem Willen allen damaligen Widrigkeiten zum Trotz. 1948, bereits ein Jahr nach seiner Promotion zum Doctor medicinae veterinariae ("Tricen Vet. als Lentinersatz bei der Kolikbehandlung der Pferde") an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig wurde er Oberassistent bei dem berühmten Geheimrat Oskar Röder, betraut mit einem Lehrauftrag für klinische Diagnostik. Er habilitierte sich bereits ein Jahr später mit der Arbeit: "Laparotomie bei der Kolikbehandlung des Pferdes. 1949 bis 1952 war er Dozent für Tierchirurgie, schon 1951 erfolgte die Berufung zum Professor - dem damals jüngsten Professor der Universität Leipzig - mit Lehrauftrag, 1954 dann mit vollem Lehrauftrag für Hufbeschlags- und Beschirrungskunde, sowie die Ernennung zum Direktor des Instituts für Huf- und Klauenkrankheiten und Direktor der Hufbeschlaglehrschmiede. Seit 1956 war Hans Schleiter Professor mit Lehrstuhl für Veterinärchirurgie an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig und 1969 bis 1986 ebenda an der sogenannten Sektion Tierproduktion und Veterinärmedizin.

Das Wirken von Hans Schleiter als Hochschullehrer zeichnete sich durch die klassische Humboldtsche Einheit von Forschung und Lehre aus: "Nur wer Wissenschaft betreibt kann Wissenschaft lehren. Die große Dankbarkeit der Fakultät dem Forscher, Kliniker und Hochschullehrer Hans Schleiter gegenüber kumulierte in der Ernennung zum Ehrendoktor im Jahre 2009. Im Jahr 2015 wurde Professor Schleiter anlässlich seines 95. Geburtstages geehrt. Im gleichen Jahr wurde er in Nachfolge von Prof. Klös zum Ehrenpräsidenten des Freundeskreises ernannt.

(Quelle: Nachricht auf der Homepage des Freudeskreises Tiermedizin der Veterinärmedizinischen Fakultät)

News
Trauer um Prof. Dr. Hans Schleiter

letzte Änderung: 24.03.2017 

Kontakt

Stabsstelle
Universitätskommunikation
Medienredaktion

Susann Huster
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35020
Telefax: +49 341 97-35029
E-Mail

Internes PF: 435021

pages