campus 2009  


campus 2009: Spaß am Denken

Wissenschaft zum Anfassen

Am 6. und 7. Juni hat die Universität Leipzig zu ihrem 600-jährigen Jubiläum ein großes Wissenschaftsfest auf dem Augustusplatz gefeiert. Unter dem Motto „Spaß am Denken“ präsentierte die Alma mater Lipsiensis ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und einen Markt der Wissenschaft mit vielfältigen Informationen und Aktionen für Groß und Klein.

Die Zeltstadt und die campus-Bühne erlebten am Wochenende mit mehr als 200.000 Besuchern einen nie dagewesenen Besucherandrang. Eingebettet in das Leipziger Stadtfest boten die Fakultäten und Einrichtungen der Leipziger Universität vielfältige Einblicke in den Universitätsalltag, präsentierten neueste Forschungsergebnisse und spannende Exponate.

Trotz einiger Regenschauer war bei den Besuchern die Freude an der Wissenschaft zu spüren, die an zahlreichen Mitmachstationen knobeln, zeichnen, forschen und sogar operieren konnten. Insbesondere Familien mit Kindern nutzten das Programm für eine Entdeckertour quer durch alle Wissenschaftsdisziplinen. Besucher konnten sich etwa in asiatischen Schriften erproben, die Herkunft ihrer Namen bestimmen lassen und Hufschmieden der Veterinärmedizinischen Fakultät bei ihrer schweißtreibenden Arbeit zusehen.

Fotos und weitere Informationen zu campus 2009 finden Sie hier:


Parallel zu campus 2009 fand das erste fachübergreifende Alumni-Treffen der Universität Leipzig unter dem Motto "Erinnern - Wiedersehen - Entdecken" statt. Viele Gäste waren weit gereist, sie kamen unter anderem aus Äthiopien, Syrien, Vietnam, Indonesien, Australien und aus den USA. Mehr als tausend ehemalige Studierende und Mitarbeiter nutzten die Gelegenheit, um Studienfreunde wiederzusehen und den neu entstehenden Campus zu entdecken. Zahllose Führungen durch Studentenwohnheime, die Universitätsbibliothek Albertina und über den Campus waren ausgebucht.

Eröffnet wurde das Alumnitreffen durch Rektor Prof. Dr. Franz Häuser und Schirmherr Dr. Hans-Dietrich Genscher. Der ehemalige Außenminister erinnerte mit persönlichen Worten an seine Studienzeit in Leipzig. Er forderte alle Ehemaligen auf, Botschafter für die Stadt Leipzig und ihre Universität zu sein. Weltweit gibt es mehr als 150.000 Alumni der Universität Leipzig.

Die Ankunft der Läufer aus Prag war der Höhepunkt des campus-Sonntags. Auch Oberbürgermeister Burkhard Jung lief zusammen mit zahlreichen Leipzigern die letzten 3,5 Kilometer vom Völkerschlachtdenkmal bis zum Marktplatz mit. Der Lauf Prag-Leipzig erinnert an den Auszug von Magistern und Scholaren aus der Prager Karlsuniversität, der zur Gründung der Universität Leipzig anno 1409 führte.

Die 1999 initiierte Veranstaltungsreihe campus erlebte im Jubiläumsjahr zugleich ihren Schluss- und Höhepunkt. Im kommenden Jahr soll die "Lange Nacht der Wissenschaften" an ihre Stelle treten.


letzte Änderung: 23.06.2009 
Jetzt bookmarken:Facebookgoogle.comdel.icio.usMister WongLinkaARENASiteULike

Download