Studiengänge  

Literarisches Schreiben

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.)
Master of Arts (M.A.)

Voraussetzungen

Für den Bachelorstudiengang: Besondere künstlerische Begabung und spezielle Fähigkeiten für den Beruf des Schriftstellers; Überprüfung durch literarische Arbeitsproben und durch Eignungsfeststellungsprüfung
Für den Masterstudiengang: Diplom- oder Bachelorabschluss des Deutschen Literaturinstitut Leipzig (DLL), vergleichbarer Abschluss anderer Hochschulen; Eignungsfeststellungsprüfung

Beschreibung

Der Bachelorstudiengang soll den Studierenden literaturpraktische Fähigkeiten sowie literarhistorische und literaturtheoretische Kenntnisse vermitteln. Die Vermittlung der literaturpraktischen Fähigkeiten dient der Erarbeitung und Entwicklung einer individuellen Schreibfähigkeit und Stilsicherheit und soll die Studierenden befähigen, selbständig literarische Texte zu verfassen. Die Vermittlung der literaturhistorischen und literaturtheoretischen Kenntnisse soll die Studierenden in die Lage versetzen, das eigene künstlerische Schaffen stilkritisch zu analysieren, literaturwissenschaftlich zu reflektieren und literarhistorisch zu fundieren.  Das Studium bietet u. a. Module zu den Bereichen Prosa, Lyrik, Dramatik,  Neue Medien, Essayistik, Literaturkritik, Stilistik, Literarische Berufsfelder, Vortragskunst, Literatur-, Kultur- und Sprachtheorie.

Der nichtkonsekutive Masterstudiengang ist stärker anwendungsorientiert mit dem Ziel, ein größeres Prosaprojekt, üblicherweise einen Roman, zu realisieren und möglichst zur Publikationsreife zu bringen. Insbesondere sollen die Studierenden befähigt werden, das eigene literarische Schreiben im Kontext historischer und gegenwärtiger ästhetischer Entwicklungen zu reflektieren. Das Studium gliedert sich in einen Kernbereich von Werkstattmodulen zur Erarbeitung und kritischen Erwägung des eigenen Prosaprojekts sowie in einen Wahlbereich von weiteren Prosawerkstätten als auch Modulen zu den Bereichen Essayistik, Literaturkritik, Sprechtechnik, Literarische Berufsfelder und Genreübergreifende Projekte.

Abschluss Zulass.-
beschr.
Studien-
beginn
Regel-
stud.zeit
Studien-
führer
Angebot
seit/ab
Bachelor of Arts (B.A.) Eignungsprüfung W 6 PDF WS 2008/09
Master of Arts (M.A.) Eignungsprüfung W 4 PDF WS 2009/10

letzte Änderung: 30.05.2016 

Studienfachberater

Prof. Dr. Hans-Ulrich Treichel
Telefon: (+49 341) 97-3 03 02

Prof. Dr. Peter Michael Lentz
Telefon: (+49 341) 97-3 03 01

Prof. Dr. Josef Haslinger
Telefon: (+49 341) 97-3 03 03

Kontakt

Deutsches Literaturinstitut Leipzig