Studiengänge  

Studiengänge

Mittlere und Neuere Geschichte

Abschluss

Master of Arts (M.A.)

Voraussetzungen

Berufsqualifizierender Hochschulabschluss im Fach
Geschichte (mindestens 60 LP); Zwei moderne Fremdsprachen: B2 (erste Fremdsprache) und B1 (zweite Fremdsprache) sowie Lateinkenntnisse. Die Lateinkenntnisse können je nach Schwerpunkt durch eine für diesen relevante Sprache ersetzt werden. Eignungsfeststellungsprüfung

Beschreibung

Der Masterstudiengang soll das Fachgebiet der mittelalterlichen und neuzeitlichen Geschichte Europas und der von Europa in der Neuzeit beeinflussten überseeischen Welt in seiner Breite umschließen. Zugleich soll den gegenwärtig in der Arbeitswelt immer weiter um sich greifenden Spezialisierungen Rechnung getragen werden, weshalb die Studierenden abhängig vom konkreten Lehrangebot die Möglichkeit besitzen, sich für die Geschichte einer Großepoche oder einen systematischen oder regionenbezogenen Teilbereich des Fachs zu spezialisieren. Der wissenschaftliche Charakter der Ausbildung bringt es schließlich mit sich, dass die Studierenden die Möglichkeit besitzen, sich im Verlauf des Studiums für eine anschließende Promotion zu empfehlen.

Abschluss Zulass.-
beschr.
Studien-
beginn
Regel-
stud.zeit
Studien-
führer
Angebot
seit/ab
Master of Arts (M.A.) Eignungsprüfung W 4 PDF WS 2009/10

letzte Änderung: 30.09.2016 

Studienfachberater

Dr. Katrin Gurt
Telefon: (+49 341) 97-3 70 64

Kontakt

Historisches Seminar
Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften