Studiengänge  

Studiengänge

Recht der europäischen Integration

Abschluss

Master of Law

Voraussetzungen

Erste Juristische Staatsprüfung oder anderer berufsqualifizierender juristischer EU-Abschluss nach vierjährigem Studium
oder
anderer gleichwertiger internationaler Abschluss nach vierjährigem Studium
oder
anderer juristischer berufsqualifizierender Abschluss nach dreijährigem Studium;
Das Studium erfolgt teilweise an ausländischen Partneruniversitäten, die eventuell einen Nachweis über entsprechende Sprachkenntnisse verlangen.

Bitte beachten Sie, dass zur Prüfung der fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen unter Umständen Unterlagen direkt an das Institut/ die Fakultät geschickt werden müssen. Bitte informieren Sie sich unbedingt beim jeweiligen Institut/ der jeweiligen Fakultät über einzureichende Unterlagen und Fristen, die unabhängig von der Online-Bewerbung in AlmaWeb beachtet werden müssen.

Beschreibung

Der Studiengang soll Studierenden mit abgeschlossenem juristischem Hochschulstudiengang Gelegenheit geben, einen vertieften wissenschaftlichen Einblick in die rechtlichen Grundlagen der Europäischen Integration sowie deren historische und politische Zusammenhänge zu gewinnen.
Das Studium gliedert sich in ein Auslandsstudium, ein Spezialstudium sowie die Prüfungsphase. Im Auslandsstudium sind Lehrveranstaltungen mit europarechtlichen oder völkerrechtlichen Bezügen oder zum nationalen Verfassungs- oder Wirtschaftsrecht in einem nach dem Studienplan der Gastuniversität angemessenen Umfang zu besuchen.
 

Abschluss Zulass.-
beschr.
Studien-
beginn
Regel-
stud.zeit
Studien-
führer
Angebot
seit/ab
Master of Law S 4 PDF SS 2007

letzte Änderung: 27.09.2016 

Studienfachberater

Christian Kraus
Telefon: (+49 341) 97 3 52 13

Kontakt

Juristenfakultät