Studiengänge  

Studiengänge

Sinologie

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.)
Master of Arts (M.A.)
Bachelor of Arts Plus, international

Voraussetzungen

Für den Bachelorstudiengang:
Englisch B2 und eine weitere moderne Fremdsprache B1 oder Englisch B2 und Kenntnisse in Latein
Für den Masterstudiengang:
Kenntnissen der chinesischen Hochsprache in Wort und Schrift auf dem Niveau der Mittelstufe/zhongji, Rang 4, der neuen HSK-Prüfung (Xin Hanyu Shuiping Kaoshi von 2010) oder ein äquivalenter Nachweis. Kenntnisse des vormodernen Chinesisch (mindestens zwei geprüfte Semester bzw. 4 SWS), die entweder bei Immatrikulation oder bis zum Bearbeitungsbeginn der Masterarbeit zu erbringen sind.
Englisch B2 und weitere modernen Fremdsprache B1 oder Englisch B2 und Lateinkenntnisse; Eignungsfeststellungsprüfung

Beschreibung

Das Studium vermittelt eine grundlegende Sprachkompetenz für Modernes Chinesisch. Es soll dazu befähigen, chinesische Kultur und Gesellschaft in ihrer geschichtlichen wie gegenwärtigen Dimension zu verstehen und die erworbenen Kenntnisse berufsfeldbezogen Studieninhalte sind Modernes Chinesisch, Geschichte, Gesellschaft, Landeskunde, Kultur und Geistesgeschichte Chinas. Als Studiengangsvariante Internationaler Bachelor Sinologie wird das 5. und 6. Fachsemester an einer taiwanesischen Partnerhochschule studiert.
Der Masterstudiengang ist stärker forschungsorientiert, vertieft Sprachkompetenz, erweitert Grundkenntnisse der chinesischen Kultur und Gesellschaft und befähigt zu wissenschaftlicher Bearbeitung eines chinabezogenen Themas. 
  

Abschluss Zulass.-
beschr.
Studien-
beginn
Regel-
stud.zeit
Studien-
führer
Angebot
seit/ab
Bachelor of Arts (B.A.) W 6 PDF WS 2009/10
Master of Arts (M.A.) Eignungsprüfung W&S 4 PDF WS 2009/2010
Bachelor of Arts Plus, international W 8 PDF WS 2016/2017

Bemerkungen

Bitte beachten Sie auch unser Studienangebot Sinologie Bachelor Plus.


letzte Änderung: 29.07.2016 

Studienfachberater

Eugenia Werzner
Telefon: (+49 341) 97 37156

Prof. Dr. Philip Clart
Telefon: (+49 341) 97-3 71 51

Kontakt

Ostasiatisches Institut
Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften