Studiengänge  

Studiengänge

Translatologie

Abschluss

Master of Arts (M.A.)

Voraussetzungen

Bachelorabschluss Translation oder Nachweis von Sprachkenntnissen auf dem Niveau C1 (GER) in Englisch, Französisch, Russisch oder Spanisch; Eignungsfeststellungsprüfung

Beschreibung

Der konsekutive Masterstudiengang Translatologie bereitet auf eine berufliche Tätigkeit im Bereich interkultureller Fachkommunikation in Praxis, Lehre oder Forschung vor. Neben Studieninhalten zur angewandten Linguistik liegt der Schwerpunkt auf Fachübersetzen mit Deutsch als A-Sprache (sog. Basissprache). Es ist eine Sprachoption für eine B-Sprache, d.h. mit beiden Richtungen in der Translation (Englisch, Französisch, Russisch oder Spanisch) für den Kernbereich festzulegen und es wird empfohlen, im Wahlbereich eine weitere Sprache ggf. auch mit translatorischem Profil zu belegen. Gegenstand und Inhalt des
Studiums ist die Vermittlung methodischen und theoretischen Wissens zur zielgerichteten Bewältigung typischer Probleme des Übersetzens und der interkulturellen Fachkommunikation, insbesondere: spezifische Strategien des Wissenserwerbs und -transfers, einschließlich der für das Übersetzen relevanten kulturellen Zusammenhänge; zweck- und adressatengerechte Produktion von Fachtexten; terminologische, lexikographische und translatorische Methoden, Arbeitsmittel und Technologien, Qualitätssicherung, Projektmanagement.

Abschluss Zulass.-
beschr.
Studien-
beginn
Regel-
stud.zeit
Studien-
führer
Angebot
seit/ab
Master of Arts (M.A.) Eignungsprüfung W 4 PDF WS 2007/08

letzte Änderung: 30.08.2016 

Studienfachberater

Dr. Harald Scheel (Französisch)
Telefon: (+49 341) 97-3 76 23

Dr. Beate Herting (Englisch)
Telefon: (+49 341) 97-37615

Dr. Martina Emsel (Spanisch)
Telefon: (+49 341) 97-3 76 23

Alexander Behrens (Russisch)
Telefon: +49 341 97-31728

Kontakt

Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie
Philologische Fakultät