Studiengänge  

Biochemie

Abschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)
Master of Science (M.Sc.)

Voraussetzungen

Für den Masterstudiengang: Bachelorabschluss in Biochemie oder ein Äquivalent mit Hauptfach Biochemie einer anerkannten wissenschaftlichen Hochschule im In-oder Ausland oder ein durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkanntes Zeugnis; Englisch B1; Eignungsfeststellungsprüfung

Beschreibung

Die Biochemie, die ihre Wurzeln in der Chemie, der Biologie, der Physik hat und durch die Medizin stark beeinflusst wird, verfolgt das Ziel, die molekulare Struktur und die chemischen Vorgänge auf allen Organisationsstufen der Lebewesen aufzuklären. Während des Studiums werden allgemeine Fähigkeiten in den biochemischen Grundlagen im Einklang mit anderen Naturwissenschaften, insbesondere der Biologie, Chemie, der Physik und der Mathematik erworben. Im Bachelorstudium werden in Pflichtmodulen Grundkenntnisse in Allgemeiner und Anorganischer Chemie, Allgemeiner Biologie, Organischer Chemie I, Physikalischer und Biophysikalischer Chemie, Analytischer Chemie, Organischer Chemie II, Grundlagen der Biochemie, Mikrobiologie, Stoffwechselbiochemie, Proteinchemie/ Enzymologie, Molekularbiologie, Zellbiochemie/ Zellgenetik, Strukturanalytik, Pharmazeutischer Chemie, Tier- und Pflanzenphysiologie sowie Mathematik und Physik vermittelt. Das Bachelorstudium endet mit der Bachelorarbeit, bei der die Studierenden ihr erlerntes Wissen in einem eigenen Projekt erstmals in die Praxis umsetzen.

Das viersemestrige, stark forschungsorientierte konsekutive Masterstudium dient der Vertiefung der Ausbildung auf verschiedenen Teilgebieten der Biochemie. Folgende Schwerpunkte können gewählt werden: Molekulare Biochemie/Bioanalytik, Biotechnologie/Umweltbiochemie, Biomedizin. In einem breitgefächerten Wahlpflichtangebot stehen die verschiedenen Teilgebiete der Biochemie z.B. Bioorganische Chemie, Biomolekulare Chemie, Struktur und Funktion der Proteine als Teile biologischer Netzwerke, Biotechnologie u.a. und der angrenzenden Gebiete der Medizin, Biologie, Chemie und Physik im Mittelpunkt. Die Lehrveranstaltungen in den Modulen können in englischer Sprache angeboten werden. Auf Grund der vorwiegend experimentellen Arbeitsweise der Biochemie machen Praktika in nahezu allen Lehrmodulen einen wesentlichen Teil der Ausbildung aus.

Abschluss Zulass.-
beschr.
Studien-
beginn
Regel-
stud.zeit
Studien-
führer
Angebot
seit/ab
Bachelor of Science (B.Sc.) NCU W 6 PDF WS 2005/06
Master of Science (M.Sc.) NCU, Eignungsprüfung W 4 Semester PDF WS 2006/07

letzte Änderung: 27.05.2016 

Studienfachberater

Prof. Dr. Gunhild Monika Layer
Telefon: +49 341 97-3 69 96

Kontakt

Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie