Studiengänge  

Studiengänge

Change Management in der Wasserwirtschaft (Aufbaustudiengang)

Abschluss

Master of Science (M.Sc.)
Weiterbildender Master

Voraussetzungen

- Ein erster akademischer berufsqualifizierender Hochschulabschluss auf ingenieur- oder naturwissenschaftlichem Gebiet mit mindestens 180 Kreditpunkten bzw. sechs Semestern Regelstudienzeit (Bachelor, Diplom, Staatsexamen oder Magister) an einer Hochschule oder Fachhochschule.
- Eine mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung.
- Eignungsfeststellungsprüfung

Beschreibung

Der Masterstudiengang CMW - Leipzig bereitet die Teilnehmer gezielt auf Veränderungen in der Wasserwirtschaft durch neue Strategien, Systeme und Prozesse vor. Grundlage bildet eine thematische Ausrichtung auf betriebswirtschaftliche, technische und zugleich nachhaltigkeitsorientierte Themen der Wasserwirtschaft vor dem Hintergrund sich verändernder Rahmenbedingungen.
Die Technikmodule werden an der HTWK Leipzig gelehrt. Gegenstand sind beispielsweise neue Berechnungs- und Planungswerkzeuge, moderne Messtechnik oder die Hochwasserproblematik bzw. aktuelle Entwicklungen dezentraler Systeme.
Die Managementmodule werden von der Universität Leipzig angeboten. Aufbauend auf dem Wissen um sich veränderte Rahmenbedingungen, werden Konzepte zur Bewirtschaftung von Anlagen der Ver- und Entsorgung und dem Management von Veränderungsprozessen sowie Kenntnisse zum Projekt- und Innovationsmanagement vermittelt.

Abschluss Zulass.-
beschr.
Studien-
beginn
Regel-
stud.zeit
Studien-
führer
Angebot
seit/ab
Master of Science (M.Sc.) W 6 --- 2011/12
Weiterbildender Master Eignungsprüfung W 6 --- 2011/12

letzte Änderung: 27.08.2016 

Kontakt

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät