Studiengänge  

Studiengänge

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.)
Master of Arts (M.A.)
Bachelor of Arts Plus

Voraussetzungen

Für den Bachelorstudiengang:
- Studierende mit deutscher Muttersprache: zwei Fremdsprachen B1 oder eine Fremdsprache B1 und Lateinkenntnisse
- Studierende mit anderer Muttersprache: Deutsch C1 und weitere Fremdsprache B1
- Studierende der Studiengangsvariante B.A. Plus: Niederländisch B1 (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes), Studierende mit anderer Muttersprache Deutsch C2 (zum Bewerbungszeitpunkt)

Für den Masterstudiengang: Abschluss eines Bachelor-Studienganges mit Schwerpunkt Deutsch als Fremd- und Zweitsprache oder eines vergleichbaren Studienganges
Bitte beachten Sie, dass zur Prüfung der fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen für den Masterstudiengang unter Umständen Unterlagen direkt an das Institut/ die Fakultät geschickt werden müssen. Bitte informieren Sie sich unbedingt beim jeweiligen Institut/ der jeweiligen Fakultät über einzureichende Unterlagen und Fristen, die unabhängig von der Online-Bewerbung in AlmaWeb beachtet werden müssen.

Beschreibung

Das Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache ist ein fremdsprachenphilologisches Fach. Es vermittelt in den einzelnen Bereichen neben einem soliden (z. B. germanistischen) Grundwissen vor allem auch die fremdsprachenphilologischen Spezifika des Deutschen. Es gliedert sich in die Bereiche Linguistik/Angewandte Linguistik/Phonetik, Didaktik/Methodik, Landeskunde/Kulturstudien und Literaturwissenschaft. Es muss ein Praktikum absolviert werden.

Abschluss Zulass.-
beschr.
Studien-
beginn
Regel-
stud.zeit
Studien-
führer
Angebot
seit/ab
Bachelor of Arts (B.A.) NCU W 6 --- WS 2016/17
Master of Arts (M.A.) NCU W 4 PDF WS 2007/08
Bachelor of Arts Plus NCU W 8 --- WS 2016/17

Bemerkungen

Bitte beachten Sie auch unser Studienangebot Bachelor Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in der Studiengangsvariante Bachelor Plus mit der Universität Utrecht.


letzte Änderung: 27.09.2016 

Studienfachberater

Dr. Ramona Bitter-Karas
Telefon: (+49 341) 97-3 75 13

Kontakt

Herder-Institut
Philologische Fakultät