Bildungs- wissenschaften  

Was sind die Bildungswissenschaften?

Nicht nur in der Fachwissenschaft sollte ein angehender Lehrer breite Kenntnisse besitzen, sondern auch in Fragen der Sozialisation sowie der Erziehung und Entwicklung von Heranwachsenden. Um Lernziele zu erreichen, ist es notwendig die komplexen Lernprozesse samt deren Wirkungen zu kennen. In den drei bildungswissenschaftlichen Modulen geht es sowohl um Grundfragen der Bildung und Erziehung in der Schule, als auch um die zugrunde liegenden psychologischen Zusammenhänge sowie konkrete Handlungsfelder; konkret also um Inhalte, Theorien und Methoden von Unterricht. Zur Anwendung kommt dieses Wissen dann bereits im 3. Semester im Rahmen der so genannten Schulpraktischen Studien Teil I. Die dreiwöchigen Praktika werden in der semesterfreien Zeit absolviert.

zurück


letzte Änderung: 29.04.2011 
Jetzt bookmarken:Facebookgoogle.comdel.icio.usMister WongLinkaARENASiteULike