Hochschullehrer und Leiter  


Stellenausschreibungen für Hochschullehrer und Leiter

An der Universität Leipzig sind nachfolgende Stellen zu besetzen:

Mit Klick auf die Stellenbezeichnung gelangen Sie zur ausführlichen Stellenbeschreibung.

Stellenausschreibungen für Hochschullehrer und Leiter

Einrichtung

Stellenbezeichnung

Bewerbungsfrist

Veterinärmedizinische Fakultät

W2-Professur Innere Medizin der Kleintiere

15.04.2015

Medizinische Fakultät

W3-Professur für Allgemeine Biochemie mit dem Schwerpunkt Proteinbiochemie/Signaltransduktion

16.04.2015

Universität Leipzig

Rektor/-in

30.04.2015

Dezernat für Forschungs- und Transferservice

Dezernent/-in für Forschungs- und Transferservice

30.04.2015

Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie

W1-Juniorprofessur "Digitale Medienkultur"

07.05.2015

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

W1- Juniorprofessur "Bewegung und Gesundheitsförderung in der Primarstufe"

07.05.2015

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

W3- Professur "Schulentwicklung, Lernbegleitung und sonderpädagogische Professionalität im Kontext von Inklusion"

07.05.2015

Fakultät für Mathematik und Informatik

W1-Juniorprofessur Innovations- und wissensintensive Dienstleistungssysteme

29.05.2015

Rechte und Pflichten des wissenschaftlichen Personals ergeben sich aus dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung. 

W2-Professur Innere Medizin der Kleintiere

An der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzten:

W2-Professur Innere Medizin der Kleintiere

Der/Die Stelleninhaber/-in vertritt das Fach Innere Medizin der Kleintiere in seiner ganzen Breite. Neben einem hohen Engagement in der Lehre und exzellenter wissenschaftlicher Qualifikation werden herausragende klinische Erfahrungen und Fertigkeiten erwartet. Weitere Voraussetzung ist die Anerkennung als Diplomate eines relevanten fachspezifischen Colleges.

Wir suchen eine integrative Persönlichkeit mit Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit und mit Erfahrungen in verantwortlicher Position sowie administrativen Kenntnissen.

Die Bewerber/-innen müssen die Berufungsvoraussetzungen gemäß § 60 SächsHSFG erfüllen und den Nachweis über die tierärztliche Approbation sowie die Anerkennung als Fachtierarzt/-ärztin erbringen.
Die Universität Leipzig legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen richten Sie mit den üblichen Unterlagen (unter Beifügung einer Liste der wissenschaftlichen Arbeiten und der akademischen Lehrtätigkeit einschließlich vorhandener Nachweise zu Evaluationen, einer beglaubigten Kopie der Urkunde über den höchsten erworbenen akademischen Grad und des Nachweises der Qualifikation für das Berufungsgebiet) bitte bis 15. April 2015 an:

Universität Leipzig
Dekan der Veterinärmedizinischen Fakultät
Prof. Dr. Manfred Coenen
An den Tierkliniken 19
04103 Leipzig

W3-Professur

An der Medizinischen Fakultät ist zum 1. Oktober 2015 folgende Professur zu besetzen:

W3-Professur für Allgemeine Biochemie mit demSchwerpunkt Proteinbiochemie/Signaltransduktion
(Kennziffer: A1/2015)
(Nachfolge von Prof. Dr. rer. nat. Rolf Gebhardt)

In der Forschung soll der/die zu Berufende auf dem Gebiet der zellulären Signaltransduktion und Proteinbiochemie international ausgewiesen sein, um die universitären Forschungsprofilbereiche "Molekulare und Zelluläre Kommunikation" sowie "Mensch und Gehirn" durch Kooperation mit den Arbeitskreisen des Institutes für Biochemie, der Fakultät, der Universität und mit Institutionen der Region zu ergänzen sowie thematisch zu erweitern. Hierdurch soll vor allem eine signifikante Stärkung der Forschergruppe FOR2149, des Sfb1052 sowie weiterer Verbundinitiativen im neurowissen-schaftlichen Bereich und in der Signaltransduktion erfolgen.

In der Lehre hat der/die Stelleninhaber/-in das Fachgebiet der Biochemie in voller Breite zu vertreten. Das Institut ist für die Biochemieausbildung in den Studiengängen Humanmedizin und Zahnmedizin verantwortlich.

Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Medizin, Biochemie oder fachlich verwandten Biowissenschaften, eine Promotion und Habilitation bzw. habilitationsäquivalente Leistung in der Biochemie oder fachlich verwandten biowissenschaftlichen Bereichen.

Die Bewerber/-innen müssen die Berufungsvoraussetzungen gemäß § 58 SächsHSFG erfüllen.
Die Medizinische Fakultät strebt einen höheren Anteil von Frauen in Wissenschaft und Lehre an.
Qualifizierte Wissenschaftlerinnen sind deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (unter Beifügung einer Liste der wissenschaftlichen Arbeiten und der akademischen Lehrtätigkeit, einer beglaubigten Kopie der Urkunde über den höchsten erworbenen akademischen Grad, ggf. der Approbationsurkunde sowie maximal 10 ausgewählter Sonderdrucke von Originalarbeiten) sind bis zum 16. April 2015 zu senden an den:

Dekan der Medizinischen Fakultät
Professor Dr. med. Michael Stumvoll
Liebigstraße 27b
04103 Leipzig

Rektor/-in

An der Universität Leipzig ist zum 1. März 2016 die Stelle der/des Rektorin/Rektors zu besetzen. Die 1409 gegründete Universität Leipzig ist eine in Forschung und Lehre starke, große Universität mit einem DFG-Forschungszentrum (gemeinsam mit den Universitäten Halle-Wittenberg und Jena) sowie Sonderforschungsbereichen, Graduiertenkollegs und Forschergruppen mit einem erheblichen Drittmittelaufkommen. Mit ihren 14 Fakultäten bietet sie in Forschung und Lehre einen breiten Fächerkanon von den Geistes- und Kulturwissenschaften über die Sozial- und Naturwissenschaften bis zur Medizin und Veterinärmedizin. Sie ist vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft, der Fraunhofer-Gesellschaft, der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gemeinschaft und der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren. Mit derzeit mehr als 28.000 Studierenden und über 3.800 Mitarbeitern, darunter über 410 Professorinnen und Professoren, und ihren weitreichenden internationalen Beziehungen prägt sie den Wissenschaftsstandort Leipzig.

Die Universität Leipzig sucht eine wissenschaftlich ausgewiesene, führungsstarke Persönlichkeit von hoher Reputation mit einschlägiger Leitungserfahrung und Vernetzung im Hochschul- und Wissenschaftsbereich, die das Profil der Universität schärft und ihre nationale und internationale Sichtbarkeit weiter ausbaut. Zur Rektorin/Zum Rektor kann gewählt werden, wer einer Hochschule als Professorin/Professor angehört oder eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und aufgrund einer mehrjährigen verantwortlichen beruflichen Tätigkeit in Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege erwarten lässt, dass er den Aufgaben des Amtes gerecht wird (§ 82 Abs. 3 SächsHSFG).

Die Rektorin/Der Rektor vertritt die Universität nach außen. Stellung, Aufgaben und Befugnisse ergeben sich aus dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (insbes. § 82). Die Amtszeit beträgt fünf Jahre; einmalige Wiederwahl ist möglich. Die Rektorin/Der Rektor wird vom erweiterten Senat gewählt und von dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst bestellt. Die Vergütung richtet sich nach der Besoldungsgruppe W3 mit Funktions- und Leistungsbezügen, die der herausgehobenen Stellung des Amtes entsprechen.

Die Bewerbungen müssen aussagekräftige Unterlagen hinsichtlich der Bewerbungsvoraussetzungen enthalten. Ergänzend sind Vorstellungen über das Amtsverständnis als Rektorin/Rektor sowie über die weitere Entwicklung der Universität Leipzig beizufügen. Eine der Bedeutung der Universität und des Amtes gemäße Präsenz der künftigen Stelleninhaberin/des künftigen Stelleninhabers in Leipzig wird vorausgesetzt. Die amtierende Rektorin hat in Aussicht gestellt, sich gemäß § 82 Abs. 7 SächsHSFG für eine zweite Amtszeit zu bewerben.

Die Universität Leipzig strebt eine Erhöhung des Frauenanteils bei Leitungspositionen an und bittet deshalb insbesondere qualifizierte Frauen um ihre Bewerbung.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen bis zum 30. April 2015 an:

Herrn Professor Dr. Reinhold R. Grimm
Vorsitzender des Hochschulrates der Universität Leipzig
Geschäftsstelle Hochschulrat
Goethestr. 6
04109 Leipzig

Dezernent/-in für Forschungs- und Transferservice

Die Universität Leipzig, eine der traditionsreichsten Hochschulen, bietet in 14 Fakultäten das weite Spektrum einer klassischen Volluniversität. In Leipzig, einer der attraktivsten Städte Deutschlands, finden Sie ein weltoffenes Umfeld mit hoher Lebensqualität, zu der nicht nur das hervorragende kulturelle Angebot beiträgt.

Zum 1. Juli 2015 ist folgende herausfordernde Stelle zu besetzen:

Dezernent/-in für Forschungs- und Transferservice
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 15 TV-L

Das neu aufzubauende Dezernat für Forschungs- und Transferservice soll als zentrale Einrichtung des Forschungsmanagements für alle administrativen und formalen Fragen zu Forschungs- und Transferprojekten sowie zur Einwerbung von Drittmitteln zuständig sein. Es berät die für das Projekt verantwortlichen Wissenschaftler/-innen von der Antragsstellung bis zum Projektabschluss und bezieht die anderen Bereiche der Zentralverwaltung ein.

Für diese verantwortungs- und anspruchsvolle Aufgabe wird eine Persönlichkeit mit ausgewiesener Leitungserfahrung und Personalführungskompetenz sowie einem ausgeprägten Servicedenken für den Forschungs- und Transferbetrieb mit folgendem Profil gesucht:

  • wissenschaftliche Hochschulausbildung mit überdurchschnittlichem Abschluss; Promotion von Vorteil
  • Erfahrung in der Umsetzung und Begleitung von Veränderungsprozessen und der Leitung übergreifender Projekte
  • weitreichende Erfahrungen in der nationalen und europäischen Forschungsförderung und im Transferbereich
  • ausgeprägtes Verständnis für die kamerale und kaufmännische Wirtschaftsführung
  • strategisches Geschick und ausgezeichnete soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Grundkenntnisse im Vertragsrecht
  • Befähigung und Bereitschaft zur vertrauensvollen und zielorientierten Zusammenarbeit mit den Gremien der Universität, den Fakultäten und Einrichtungen sowie den anderen Verwaltungsbereichen
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse und sicherer Umgang mit den gängigen PC- Anwenderprogrammen

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Professor Dr. Birgit Dräger, Kanzlerin (Tel.: 0341/ 9730100 oder E-Mail)

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 36/2015 bis 30. April 2015 erbeten an:

Universität Leipzig
persönlich/vertraulich
Frau Prof. Dr. Birgit Dräger
Kanzlerin
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

W1-Juniorprofessur „Digitale Medienkultur“

An der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie ist am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft zum 1. August 2016 folgende Stelle zu besetzen:

W1-Juniorprofessur "Digitale Medienkultur"
(befristet für zunächst 3 Jahre, Verlängerung auf insgesamt 6 Jahre möglich)

Im Zuge der zunehmend dynamischen Veränderung der digitalen Medienkultur verwischen Einzel-Medientheorien, darauf bezogene Analyse-Instrumentarien und etablierte, medienspezifische Forschungsansätze. Die ausgeschriebene Juniorprofessur trägt zur Theorieentwicklung, Erforschung und Analyse der sich verändernden Digitalen Medienkultur bei. Sie soll die sich hybridisierende und crossmediale Medien-Produktion und -Nutzung anwendungsbezogen reflektieren.

Von der Bewerberin/dem Bewerber werden eine ausgezeichnete Promotion im Bereich Medienwissenschaft, Publikationen und Forschungsreferenzen im ausgeschriebenen Bereich sowie Lehrerfahrungen erwartet; sie/er soll über mediale Praxiserfahrungen verfügen. Sie/er ist Programmdirektor/-in von mephisto 97.6, dem Lokalradio der Universität Leipzig und übernimmt die Leitung des Wahlfachs Hörfunk (B.A.). Die Bereitschaft zur Beteiligung an übergreifenden Forschungsprojekten der Universität Leipzig und des Instituts für Kommunikations- und Medienwissenschaft wird vorausgesetzt.
Die Bewerberin/der Bewerber lehrt insbesondere in medienwissenschaftlichen Modulen des Bachelorstudiengangs "Kommunikations- und Medienwissenschaft", des Masterstudiengangs "Kommunikations- und Medienwissenschaft" sowie im Wahlfach Hörfunk (B.A.).

Die dienstrechtliche Stellung sowie Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) §§ 63, 64, 70 und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung (DAVOHS).

Die Universität Leipzig legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen richten Sie mit den üblichen Unterlagen (unter Beifügung einer Liste der wissenschaftlichen Arbeiten und der akademischen Lehrtätigkeit einschließlich vorhandener Nachweise zu Evaluationen sowie einer beglaubigten Kopie der Urkunde über den höchsten erworbenen akademischen Grad) in gedruckter und elektronischer Form (eine einzige PDF-Datei) bitte bis 7. Mai 2015 an:

Universität Leipzig
Dekanin der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie
Frau Prof. Dr. Wohlrab-Sahr
Beethovenstraße 14
04107 Leipzig

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.

W1 Juniorprofessur

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

W1 Juniorprofessur "Bewegung und Gesundheitsförderung in der Primarstufe"
(zunächst befristet für 3 Jahre, Verlängerung auf insgesamt 6 Jahre möglich)

Die Juniorprofessur soll im Fachgebiet "Grundschuldidaktik Sport" den Bereich "Bewegung und Gesundheit" in Forschung und Lehre vertreten. Der/die Stelleninhaber/-in soll in der Forschung mindestens in einem der folgenden Bereiche ausgewiesen sein:

  • Gesundheitsförderung durch Bewegung, Spiel und Sport
  • Didaktik des Grundschulsports
  • Inklusive Sportdidaktik
  • Sportbiologische Grundlagen

Zu den Aufgaben der Juniorprofessur gehört die Mitwirkung bei der Begleitung der Schulpraktischen Studien. Die Fähigkeit zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in mindestens zwei grundschulrelevanten Sportarten sowie empirisch orientierte Forschungserfahrungen werden erwartet.

Bewerbungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes Lehramtsstudium mit dem Fach Sport, vorzugsweise als Kernfach Sport für Grund- oder Förderschulen, oder Studium der Sportwissenschaften mit einer rehabilitationspädagogischen Vertiefung; qualifizierte Promotion.

Bewerber/-innen sollen den Nachweis über eine mindestens dreijährige Lehrpraxis an einer Schule erbringen.

Die dienstrechtliche Stellung sowie Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus §§ 63, 64, 70 SächsHSFG und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung (DAVOHS).

Die Universität Leipzig legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen richten Sie mit den üblichen Unterlagen (unter Beifügung einer Liste der wissenschaftlichen Arbeiten und der akademischen Lehrtätigkeit einschließlich vorhandener Nachweise zu Evaluationen, einer beglaubigten Kopie der Urkunde über den höchsten erworbenen akademischen Grad und des Nachweises der Qualifikation für das Berufungsgebiet) bitte bis 7. Mai 2015 an:

Universität Leipzig
Dekan der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät
Herrn Prof. Christian W. Glück
Karl-Heine-Straße 22b
04229 Leipzig

W3- Professur

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzten:

W3- Professur "Schulentwicklung, Lernbegleitung und sonderpädagogische Professionalität im Kontext von Inklusion"

Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin sollte in mindestens zwei der nachfolgenden Forschungsgebieten ausgewiesen sein:

  • Grundlagen inklusionspädagogischer Institutionalisierungsprozesse
  • Professionstheorie und Professionsforschung im Fokus sonderpädagogischer Disziplinentwicklung
  • Lernförderung und Lernbegleitung, Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen
  • Didaktik des gemeinsamen Unterrichts, insbes. unter dem Aspekt der Differenzierung und spezifischer Methoden schulischer Förderung

Rechte und Pflichten des/der Stelleninhabers/-in ergeben sich aus dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung (DAVOHS). Die Bewerber/-innen müssen die Berufungsvoraussetzungen gemäß § 58 SächsHSFG erfüllen und den Nachweis über eine mindestens dreijährige Lehrpraxis an einer Schule erbringen.

Die Universität Leipzig legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen richten Sie mit den üblichen Unterlagen (unter Beifügung einer Liste der wissenschaftlichen Arbeiten und der akademischen Lehrtätigkeit einschließlich vorhandener Nachweise zu Evaluationen, einer beglaubigten Kopie der Urkunde über den höchsten erworbenen akademischen Grad und des Nachweises der Qualifikation für das Berufungsgebiet) bitte bis 7. Mai 2015 an:

Universität Leipzig
Dekan der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät
Herrn Prof. Christian Glück
Karl-Heine-Straße 22b
04229 Leipzig

W1-Juniorprofessur

An der Fakultät für Mathematik und Informatik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

W1-Juniorprofessur Innovations- und wissensintensive Dienstleistungssysteme
(zunächst befristet für 3 Jahre, Verlängerung auf insgesamt 6 Jahre möglich)

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die das Themenfeld Dienstleistungssysteme in Forschung und Lehre in ausgewählten, die laufendenden Aktivitäten der Universität Leipzig ergänzenden Schwerpunkten vertritt. Sie sollte in einem oder mehreren der folgenden Themenbereiche ausgewiesen sein: Dienstleistungsinformationssysteme (insbesondere Service Systems, Product Service Systems, Service Modeling, Service Engineering, Human Service-Interaction und Service Simulation) und deren Verknüpfungen zur Internet-Ökonomie zu IT-basiertem Innovations- und Wissensmanagement, zum Software-Engineering und zur Service Science. Anwendungsfelder für diese IT-basierten Dienstleistungen sind u. a. Produktion, Handel und E-Commerce, E-Health, Energie, Kommunikation, Mobilität.
Notwendige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind ein akademischer Abschluss im Bereich der Informatik, eine sehr gute Dissertation, Publikationen in relevanten Themenfeldern, der Nachweis von Kenntnissen in der Beantragung, Durchführung und Leitung von anwendungs-orientierten Forschungsvorhaben, Erfahrungen im Netzwerkmanagement (idealerweise mit lokalen Unternehmen) und im Forschungstransfer, didak-tische Qualifikation sowie die Mitwirkung in geeigneten Gremien der Dienst-leistungsforschung. Die Bereitschaft und Möglichkeit zu Forschung und Lehre auch in englischer Sprache wird vorausgesetzt. Eine Intensivierung der Lehre im oben genannten Themenfeld ist ausdrücklich erwünscht.

Die dienstrechtliche Stellung sowie Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus §§ 63, 64, 70 SächsHSFG und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung (DAVOHS).
Die Universität Leipzig legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen richten Sie mit den üblichen Unterlagen (unter Beifügung einer Liste der wissenschaftlichen Arbeiten und der akademischen Lehrtätigkeit einschließlich vorhandener Nachweise zu Evaluationen, einer beglaubigten Kopie der Urkunde über den höchsten erworbenen akademischen Grad und des Nachweises der Qualifikation für das Berufungsgebiet) bitte bis 29. Mai 2015 an:

Universität Leipzig
Dekan der Fakultät für Mathematik und Informatik
Herrn Prof. Gerik Scheuermann
Augustusplatz 10
04109 Leipzig

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich.
Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.


letzte Änderung: 15.04.2015 
Jetzt bookmarken:Facebookgoogle.comdel.icio.usMister WongLinkaARENASiteULike