Hochschullehrer und Leiter  


Stellenausschreibungen für Hochschullehrer und Leiter

An der Universität Leipzig sind nachfolgende Stellen zu besetzen:

Mit Klick auf die Stellenbezeichnung gelangen Sie zur ausführlichen Stellenbeschreibung.

Stellenausschreibungen für Hochschullehrer und Leiter

Einrichtung

Stellenbezeichnung

Bewerbungsfrist

22.01.2016

07.02.2016

Rechte und Pflichten des wissenschaftlichen Personals ergeben sich aus dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung. 

W1-Juniorprofessur

An der Medizinischen Fakultät ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

W1-Juniorprofessur Spezielle Augenheilkunde (mit Tenure Track auf W2)
(zunächst befristet für 3 Jahre, Verlängerung auf insgesamt 6 Jahre möglich) (JP 2/2015)

Zu den Aufgaben gehören die Vertretung des Faches in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Neben hoher wissenschaftlicher Kompetenz wird die aktive Teilnahme an einem der Verbundforschungsprojekte an der Medizi-nischen Fakultät der Universität Leipzig erwartet.
Fundierte klinische und operative Kenntnisse und Erfahrungen sind nachzu-weisen. Die Bereitschaft zur Mitgestaltung attraktiver Lehrangebote für die Studierenden wird erwartet. Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin, eine herausragende Promotion, die Facharztanerkennung für Augenheilkunde und eine entsprechende pädagogische Eignung.

Für die/den Stelleninhaber/in besteht anschließend an die Juniorprofessur die Möglichkeit der Berufung auf eine W2 -Professur im sog. Tenure-Track-Verfahren gemäß § 59 Abs. 2 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG).
Rechte und Pflichten des/der Stelleninhabers/-in ergeben sich aus dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung (DAVOHS). Die Bewerber/-innen müssen die Einstellungsvoraussetzungen gemäß §§ 63, 64, 70 SächsHSFG erfüllen.

Die Aufgaben der Krankenversorgung werden gemäß dem Gesetz über die Hochschulmedizin im Freistaat Sachsen (Sächsisches Hochschulmedizingesetz) vom 06.05.1999 am Universitätsklinikum Leipzig wahrgenommen.
Gemäß Beschluss der KMK vom 19.11.1999 erfolgt die Beschäftigung von Professorinnen und Professoren mit ärztlichen Aufgaben grundsätzlich im Rahmen von Angestelltenverträgen am Universitätsklinikum Leipzig.
Die Medizinische Fakultät strebt einen höheren Anteil von Frauen in Wissen-schaft und Lehre an. Qualifizierte Wissenschaftlerinnen sind deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (unter Beifügung einer Liste der wissenschaftlichen Arbeiten und der akademischen Lehrtätigkeit, einer beglaubigten Kopie der Urkunde über den höchsten erworbenen akade-mischen Grad, der Approbationsurkunde und der Anerkennung als Facharzt sowie maximal 10 ausgewählter Sonderdrucke von Originalarbeiten) einschließlich eines Bewerbungsbogens sind bis zum 22. Januar 2016 zu senden an den:

Dekan der Medizinischen Fakultät
Professor Dr. med. Michael Stumvoll
Liebigstraße 27b
04103 Leipzig


letzte Änderung: 02.02.2016 
Jetzt bookmarken:SiteULikedel.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook