Nicht- wissenschaftliches Personal  

Nicht-
wissenschaftliches
Personal

Stellenausschreibungen für nichtwissenschaftliches Personal

An der Universität Leipzig sind nachfolgende Stellen zu besetzen:

Mit Klick auf die Stellenbezeichnung gelangen Sie zur ausführlichen Stellenbeschreibung.

Stellenausschreibungen nichtwissenschaftliches Personal

Einrichtung

Stellenbezeichnung

Bewerbungsfrist

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Sekretär/-in

01.08.2016

Fakultät für Chemie und Mineralogie

Chemisch-Technische/-r Assistent/-in

04.08.2016

Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie

Semesterplaner/-in

05.08.2016

Dezernat Akademische Verwaltung

Referent/-in für Berufsbefähigung durch internationale Kompetenzen

10.08.2016

Dezernat Planung und Technik

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w)

12.08.2016

Sekretär/-in

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät/Institut für Bildungswissenschaften/ Professur für Pädagogische Psychologie mit Schwerpunkt Lehren, Lernen und Entwicklung (Prof. Dr. Henrik Saalbach) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sekretär/-in
(50% einer Vollbeschäftigung)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 5 TV-L

Aufgaben:

  • selbstständige Führung des Sekretariats, u. a. Telefon- und Terminkoordinierung, Bearbeitung von Posteingang und -ausgang
  • Bearbeitung von Anfragen von Studierenden, Aktenführung und Pflege der Homepage
  • Unterstützung in Forschungsprojekten, Manuskriptbearbeitung (z. B. Korrekturlesen)
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben für die Arbeitseinheit: Mitwirkung bei der Haushaltsüberwachung und bei Beschaffungsangelegenheiten, bei der Verwaltung der zugewiesenen Haushalts- und Drittmittel sowie bei der Personalverwaltung
  • Terminplanung sowie Dienstreiseorganisation und -abrechnung
  • Organisation der Studien- und Prüfungsangelegenheiten
  • Betreuung von Kooperationsschulen und -universitäten im In- und Ausland
  • Protokollierung von Arbeitsgruppensitzungen

Voraussetzungen:

  • einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss oder mindestens gleichwertige einschlägige Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Kenntnisse und sicherer Umgang in der Anwendung der gängigen Office-Programme (Word, Outlook, Access, Excel, PowerPoint) und Internetanwendungen
  • Kenntnisse im Haushalts- und Rechnungswesen (Umgang mit elektronischen Bestell- und Mittelverwaltungsprogrammen)
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit, Zuverlässigkeit Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 96-E/2016 bis 1. August 2016 (Posteingang) erbeten an:

Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Christian W. Glück
04109 Leipzig
Marschnerstraße 31

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Chemisch-Technische/-r Assistent/-in

An der Fakultät für Chemie und Mineralogie, Institut für Organische Chemie ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Chemisch-Technische/-r Assistent/-in
(0,625 VZÄ)
vorgesehene Vergütung: E 9 TV-L (Aufstieg nur bis Stufe 4, längere Stufenlaufzeiten)

Aufgaben:

  • Durchführung von Arbeiten der präparativen organischen Chemie in Form von Synthese, Isolierung und Stofftrennung mit Methoden wie Destillation, Kristallisation, Chromatografie (Dünnschicht- und Säulenchromatografie, HPLC), Sublimation, Extraktion   
  • Verwaltung von Gefahrstoffen mit der Datenbank DAMARIS  
  • Bestimmung physikalischer Daten organischer Verbindungen einschließlich Probenvorbereitung für spektroskopische Messungen wie NMR,MS, IR, UV-Vis, CD
  • Verwaltung und Beschaffung von Chemikalien, Verbrauchsmaterialien und Labortechnik
  • Abwicklung von Reparaturen
  • Mitarbeit bei der Ausbildung von Chemielaboranten, Kooperation mit Studierenden/Doktoranden
  • Führen des Laborjournals, elektronisches Zeichnen chemischer Formeln mit ChemDraw, Umgang mit (auch englischsprachiger) Fachliteratur

Voraussetzungen:

  • Abschluss als staatlich geprüfte/-r Chemisch-Technische/-r Assistent/-in oder als Chemielaborant/-in mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • fundierte Kenntnisse von chemischen Synthesemethoden und im Umgang mit Chemikalien verschiedenster Art
  • sichere Beherrschung der Vorgaben der Gefahrstoffverordnung, inclusive des Umgangs mit sowie der Lagerung und Entsorgung von Gefahrstoffen und deren elektronischer Verwaltung
  • sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Fähigkeit zu selbständiger Arbeit mit besonders hoher Verantwortlichkeit
  • Flexibilität, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungskraft

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 117-E/2016 bis 4. August 2016 erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Chemie und Mineralogie
Herrn Dekan Prof. Dr. D. Belder
Johannisallee 29
04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Semesterplaner/-in

An der Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Dekanat, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Semesterplaner/-in
(50 % einer Vollbeschäftigung, befristet für ein Jahr)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 5 TV-L

Als Semesterplaner/-in sind Sie in das Team des Studienbüros eingebunden und befassen sich mit den Themen Moduleinschreibung, Modulzulassung, Lehrplanung sowie der Koordination des Lehrbetriebes der Fakultät.

Aufgaben:

  • Konfiguration der Anmeldephasen und -bedingungen
  • Einpflegen der Anmeldedaten/Anmeldephasen
  • Bearbeitung Härte-/Ausnahmefälle, Restplatzvergabe
  • Erarbeitung und Abstimmung von Maßnahmen mit Lehrenden bei Überbuchungen (ggf. Ergänzung des Lehrprogramms, Planung zusätzlicher Lehrveranstaltungen)
  • Durchführung der Platzvergabe, Schließen der Anmeldelisten
  • Pflege der Teilnehmerlisten, Ein- und Ausbuchen von Studierenden im Client
  • Erteilung von Auskünften zu Teilnehmerlisten

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation oder vergleichbarer berufsqualifizierender Abschluss
  • einschlägige Berufserfahrung
  • stilsichere Anwendung der deutschen Sprache
  • gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen, Grundkenntnisse in der Datenbankanwendung
  • eigenständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie organisatorische Fähigkeiten
  • hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • freundliches und sicheres Auftreten

Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes. Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn noch kein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen besteht oder bestanden hat.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 141/2016 bis zum 5. August 2016 erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie
Herrn Dekan Professor Dr. Erich Schröger
Talstraße 33
04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Referent/-in für Berufsbefähigung durch internationale Kompetenzen

Im Akademischen Auslandsamt innerhalb des Dezernats Akademische Verwaltung ist im Rahmen des Projektes "Studieren in Leipzig" (Teilprojekt "Internationalisierung zu Hause und Mobilitätsförderung") zum 1. Oktober 2016 folgende Stelle zu besetzen:

Referent/-in für Berufsbefähigung durch internationale Kompetenzen
(75 % einer Vollbeschäftigung, befristet bis 31. Dezember 2020)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Ziel ist es, die Befähigung von Absolventen zu stärken, in internationalen Arbeitskontexten (Teams, Unternehmen) zu agieren. Dazu soll auf der Grundlage einer Lageanalyse ein Konzept für die Studiengänge erarbeitet werden, das wiederum durch verschiedene Formate der Beratung und Vernetzung von Hochschulbediensteten umgesetzt werden soll.

Aufgaben:

  • Analyse der Ansätze für ein im o. g. Sinne anwendungs- und kompetenzorientiertes Studium an der Universität
  • Präzisierung der berufsbefähigenden internationalen Kompetenzen
  • Identifikation relevanter Lehrformate (z.B. durch die Integration von internationalen Lehrenden)
  • Organisation von Vernetzungsangeboten (Workshops u.ä.)
  • Beratung von Lehrenden zur Implementierung curricularer Komponenten zur Erhöhung des Praxisbezugs im Studium mit internationalem Aspekt, insbesondere im Lehramtsstudium
  • Begleitung des Entwicklungsfeldes internationale Employability
  • Koordination und Evaluierung des Teilprojektes
  • Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Äquivalent)
  • Berufserfahrung außerhalb des öffentlichen Dienstes in einem internationalem Kontext
  • umfassende Kenntnisse des deutschen und internationalen Hochschulsystems, letzteres möglichst erworben durch einen längeren Auslandsaufenthalt
  • stilsichere englische und deutsche Sprachkenntnisse (mindestens auf Niveau C1), weitere Fremdsprache wünschenswert
  • wünschenswert wären umfassende Kenntnisse zum Studienangebot der Universität Leipzig
  • hohe Kooperationskompetenz, Repräsentationsbefähigung, Flexibilität, Selbständigkeit
  • professioneller Einsatz von MS-Office-Produkten

Bewerbungen in konventioneller Form mit einem Europass Lebenslauf werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 152/2016 bis 10. August 2016 an die unten genannte Adresse erbeten. Vorstellungsgespräche finden am 9. September 2016 statt.

Universität Leipzig
Akademisches Auslandsamt
Dr. Svend Poller
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w)

Im Dezernat Planung und Technik ist zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:

Fachkraft für Veranstaltungstechnik(m/w)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 6 TV-L

Aufgaben:

  • Betreiben, Warten und Durchführen von Kleinreparaturen audiovisueller Technik für Lehre und Veranstaltungen, sowie bei Kongressen und Symposien in den zentralverwalteten Lehrräumen der Universität Leipzig
  • Betreuen der vernetzten Mediensteuerungen, sowie der Soft- und hardwareseitiger Installationen des Hausinformationssystems
  • Lehrunterstützende Studioproduktion und Serviceorientierte Betreuung und Beratung universitärer Lehrkräfte sowie externer Kongressorganisatoren
  • Mitwirkung bzw. Unterstützung bei der Betreibung der IT-Infrastruktur des Dezernats

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w) bzw. gleichwertige Ausbildung in Richtung IT-Kommunikation oder Medientechnik
  • grundlegende Erfahrungen im Bereich multimedialer Präsentationen, Mediensteuerungen und Studiotechnik, digitaler Ton- und Videoschnitt und Videokonferenzsysteme
  • Kenntnisse in der Datenverarbeitung, schwerpunktmäßig Streaming und Hausinformations- und Leitsysteme
  • kunden- und serviceorientiertes Kommunikationsverhalten, Verantwortungsbewusstsein, Engagement und selbstständiges Arbeiten
  • Bereitschaft zur Arbeit im Zweischichtsystem

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 118-E/2016 bis 12. August 2016 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat 4
Dezernent Herr Titus Werner
Ritterstraße 24
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


letzte Änderung: 26.07.2016