Nicht- wissenschaftliches Personal  

Nicht-
wissenschaftliches
Personal

Stellenausschreibungen für nichtwissenschaftliches Personal

An der Universität Leipzig sind nachfolgende Stellen zu besetzen:

Mit Klick auf die Stellenbezeichnung gelangen Sie zur ausführlichen Stellenbeschreibung.

Stellenausschreibungen nichtwissenschaftliches Personal

Einrichtung

Stellenbezeichnung

Bewerbungsfrist

Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie

Technische/-r Mitarbeiter/-in

05.12.2016

(Fristverlängerung)

Fakultät für Chemie und Mineralogie

Technische/-r Mitarbeiter/-in in Lehre und Forschung

06.12.2016

Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie

Sachbearbeiter/-in für Haushaltsangelegenheiten

06.12.2016

Dezernat 4, Sachgebiet Betriebstechnik

Mitarbeiter/-in für Lüftung/Klima/Kälte

13.12.2016

Universitätsbibliothek

Leiter/-in der Digitalisierungswerkstatt

13.12.2016

Universitätsrechenzentrum

Softwareentwickler/-in

13.12.2016

Universitätsbibliothek

Bibliotheksassistent/-in

13.12.2016

Simon-Dubnow-Institut für jüdische Geschichte und Kultur e. V. an der Universität Leipzig

Sachbearbeiter/-in Verwaltung

14.12.2016

Sächsische Inkubator für Klinische Translation

Sekretär/-in

15.12.2016

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Sekretär/-in

16.12.2016

Medizinische Fakultät

Mitarbeiter/-in für die LernKlinik Leipzig

16.12.2016

Dezernat Finanzen und Personal

Personalsachbearbeiter/-in

31.12.2016

Technische/-r Mitarbeiter/-in

An der Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Institut für Pharmazie, Professur für Pharmazeutische Biologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Technische/-r Mitarbeiter/-in
(50 % einer Vollbeschäftigung, befristet für zwei Jahre)
vorgesehene Vergütung: bis Entgeltgruppe 6 TV-L

Aufgaben:

  • Vor- und Nachbereitung von praktischen Lehrveranstaltungen der Pharmazeutischen Biologie
  • Unterstützung der Arbeitsgruppe in aktuellen Forschungsprojekten (Anwendung molekularbiologischer und biochemischer Techniken, wie z. B. Isolierung von Nukleinsäuren, PCR, SDS-PAGE, Western Blot)
  • Betreuung der pflanzlichen Zellkulturen der Arbeitsgruppe (Herstellung der Medien, Umsetzen der Zellkulturen)
  • Laborassistenz und Labormanagement

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Biologielaborant/-in, pharmazeutisch-/biologisch- oder chemisch-technische/-r Assistent/-in mit staatlicher Anerkennung bzw. gleichwertige Qualifikation
  • praktische Erfahrung in der Arzneibuchanalytik pflanzlicher Drogen (HPLC, DC, Mikroskopie)
  • praktische Erfahrungen mit molekularbiologischen und biochemischen Methoden
  • selbstständige und präzise Arbeitsweise

Hinweis: Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes. Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn noch kein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen besteht oder bestanden hat.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 200/2016 bis zum 5. Dezember 2016 (Fristverlängerung) erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie
Herrn Dekan Professor Dr. Tilo Pompe
Talstraße 33
04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Technische/-r Mitarbeiter/-in in Lehre und Forschung

An der Fakultät für Chemie und Mineralogie, Institut für Anorganische Chemie, ist zum 1. Januar 2017 folgende Stelle zu besetzen:

Technische/-r Mitarbeiter/-in in Lehre und Forschung
vorgesehene Vergütung: E 9 TV-L (Aufstieg nur bis Stufe 4, längere Stufenlaufzeiten)

Aufgaben:

  • Eigenständige Organisation der Arbeitsabläufe in der Vorlesungsvorbereitung zur technischen Durchführung von Experimental-Vorlesungen
  • Konzipierung und Realisierung neuer Vorlesungsexperimente
  • Einweisung studentischer Hilfskräfte in die Versuchsdurchführung in Experimental-Vorlesungen
  • Mitwirkung bei der Berufsausbildung von Chemielaboranten
  • Darstellung von (nicht kommerziell erhältlichen) Spezialchemikalien für Lehrzwecke
  • Pflege und Weiterentwicklung der Lehrsammlung, Ausstattung und Technik für Experimental-Vorlesungen
  • Mitwirkung bei der Konzipierung und Durchführung von experimentellen Darbietungen bei Sonderveranstaltungen (z. B. Lange Nacht der Wissenschaft, Tag der offenen Tür)
  • Durchführung von Literaturrecherchen (auch englischsprachig)
  • Präparative Arbeiten; Vorbereitung und Durchführung physikalisch-chemischer Messungen; Probenvorbereitung und spektroskopische Charakterisierung für Forschungszwecke
  • Arbeitsschutz-Beauftragte/-r des Instituts für Anorganische Chemie

Voraussetzungen:

  • Ausbildung zur/-m Chemisch-technischen Assistentin/-en oder entsprechende gleichwertige Qualifikation
  • Fachkompetenz und Erfahrung auf dem Gebiet der Experimentalchemie (Allgemeine, Anorganische, Organische Chemie)
  • Kenntnisse im Umgang mit modernen Computer- und Datenbankprogrammen
  • Englisch-Kenntnisse
  • Begeisterung für das Fach und Durchsetzungsvermögen

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 231/2016 bis 6. Dezember 2016 erbeten an:

Universität Leipzig
Dekan der Fakultät für Chemie und Mineralogie  
Prof. Dr. Norbert Sträter
Johannisallee 29
04103 Leipzig

oder per E-Mail

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.
Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sachbearbeiter/-in für Haushaltsangelegenheiten

An der Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Dekanat, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiter/-in für Haushaltsangelegenheiten
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 9 TV-L
(Aufstieg nur bis Stufe 4, längere Stufenlaufzeiten)

Aufgaben:

  • Bewirtschaftung der zur Verfügung stehenden Haushalts- und Drittmittel, Bearbeitung von Eingangs- und Ausgangsrechnungen und des Zahlungsverkehrs
  • Budgetüberwachung, Erstellung von Kontenstandslisten
  • Überwachung der Einhaltung haushalts- und kassenrechtlicher Bestimmungen
  • Abrechnung von Gastvorträgen (aus Drittmitteln), Gastvereinbarungen und Werkverträgen
  • haushaltstechnische Vor- und Nachbereitung von Dienstreisen
  • Beratung der Haushaltsverantwortlichen in den Instituten

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im betriebswirtschaftlichen Bereich oder vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich Finanzen
  • anwendungsbereite Kenntnisse im kaufmännischen Rechnungswesen (Doppik) und Erfahrungen in der Kameralistik
  • Kenntnisse rechtlicher Grundlagen (Sächsische Haushaltsordnung, Sächsisches Reisekostengesetz, Honorarordnung)
  • Kenntnisse im Steuerrecht von Vorteil
  • Kenntnis von Daten-Management-Systemen (Vorgangsbearbeitungssystemen)
  • versierter Umgang mit gängigen IT-Systemen
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • hohes Maß an Engagement und Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und Genauigkeit
  • ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsgeschick

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 232/2016 bis zum 6. Dezember 2016 erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie
Herrn Dekan Professor Dr. Tilo Pompe
Talstraße 33
04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mitarbeiter/-in für Lüftung/Klima/Kälte

Im Dezernat 4, Sachgebiet Betriebstechnik, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter/-in für Lüftung/Klima/Kälte
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 6 TV-L

Aufgaben:

  • Betreibung und Instandhaltung an RLT-, Kälte- und Wärmerückgewinnungsanlagen
  • Überprüfen von Sollwerten in den dazugehörigen Mess-, Steuerungs- und Regelungseinrichtungen
  • Einstellen von vorgegebenen Regelkurven
  • Überwachen und Begleiten von Fremdfirmenleistungen
  • Teilnahme an Rufbereitschaft

Anforderungen:

  • einschlägiger Facharbeiterabschluss
  • ausgewiesene Berufserfahrung auf dem Gebiet der Kälte- und Klimaanlagen mit Regelungstechnik
  • Erfahrungen im Betreiben von Gebäuden
  • PC-Kenntnisse (Office, wünschenswert CAFM)
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 234/2016 bis 13. Dezember 2016 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat Planung und Technik
Herrn Titus Werner
Ritterstr. 24
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Leiter/-in der Digitalisierungswerkstatt

Die Universitätsbibliothek Leipzig bewahrt eine der größten Altbestandssammlungen in Deutschland mit einem breiten Spektrum historischer Materialien. Zur systematischen Digitalisierung von Handschriften, Drucken und anderen Kulturobjekten betreibt sie professionelle Digitalisierungsgeräte in einer eigenen Digitalisierungswerkstatt.

Zum 1. Januar 2017 ist folgende Stelle zu besetzen:

Leiter/-in der Digitalisierungswerkstatt
(befristet bis 31. Dezember 2020)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 9 TV-L

Aufgaben:

  • Leitung der Digitalisierungswerkstatt
  • Konzeption, Einführung und Überwachung von Arbeitsabläufen
  • Vorgabe von technischen und fotografischen Parametern für die Herstellung hochwertiger Digitalisate
  • Qualitätskontrolle der Arbeitsergebnisse
  • Konzeption der technischen Ausstattung der Digitalisierungswerkstatt
  • Konfiguration und regelmäßiges Kalibrieren der Digitalisierungsgeräte
  • Erstellung von Schichtplänen, Mengen- und DurchsatzkalkulationenTeilnahme an Projektmanagementaufgaben

Voraussetzungen:

  • Bachelor Medientechnik oder gleichwertige Qualifikation
  • sehr gute Kenntnisse der physikalischen Grundlagen im Bereich Fotografie/Digitalfotografie
  • sehr gute Kenntnisse von Kompressionsverfahren und Algorithmen der Bildverarbeitung
  • sehr gute Kenntnisse von Datei- und Metadatenformaten
  • sehr gute Kenntnisse einschlägiger Bildbearbeitungssoftware
  • Kenntnisse der Betriebssysteme Windows und Mac OS X
  • anwendungsbereite Kenntnisse der deutschen und der englischen Sprache

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 236/2016 bis zum13. Dezember 2016 erbeten an:

E-Mail (möglichst in einer PDF-Datei)

oder

Universität Leipzig
Universitätsbibliothek
Herrn Direktor Prof. Dr. Ulrich Johannes Schneider
Beethovenstraße 6
04107 Leipzig

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Softwareentwickler/-in

Am Universitätsrechenzentrum ist im Rahmen eines Projektes zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Softwareentwickler/-in
(befristet für 2 Jahre)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 9 TV-L (Aufstieg nur bis zur Stufe 4, längere Stufenlaufzeiten)

Aufgaben:

  • Weiterentwicklung und Verbesserung einer bestehenden Webanwendung auf Basis von Grails/Java
  • Entwicklung darauf abgestimmter Funktions-, Integrations- und Lasttests mit Fokus auf Robustheit und Performance
  • Patch- und Releasemanagement, Test- und Freigabeprozesse

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich (Fachinformatiker Anwendungs-entwicklung oder vergleichbare Ausbildung)
  • nachgewiesene Erfahrungen und Kenntnisse in der Softwareentwicklung und im Test-, Release- und Integrationsmanagement
  • Programmierkenntnisse in Java und SQL
  • sicherer Umgang mit Webframeworks, Applikationsservern und Build-Management-Systemen
  • Kenntnisse in der Entwicklung, Durchführung und Auswertung von Lasttests

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 237/2016 bis 13. Dezember 2016 erbeten an: 

E-Mail

oder

Universitätsrechenzentrum
Herrn DirektorProfessor Dr. Klaus-Peter Fähnrich
Augustusplatz 10
04109 Leipzig

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bibliotheksassistent/-in

An der Universitätsbibliothek Leipzig/Bereich Benutzung/Service - Bibliotheca Albertina, ist ab 1. Januar 2017 folgende Stelle im Rahmen einer Vertretung zu besetzen:

Bibliotheksassistent/-in
(75 % einer Vollzeitbeschäftigung, befristet bis 31. Dezember 2017)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 5 TV-L

Die Universitätsbibliothek Leipzig ist die zentrale Dienstleistungseinrichtung der Universität Leipzig für die Informations- und Medienversorgung der Studierenden, Lehrkräfte und Mitarbeiter/-innen. Sie zeichnet sich durch ein ausgeprägtes serviceorientiertes Denken und Handeln aus. Das kontinuierliche Streben nach Verbesserung in der Bibliotheksorganisation begreifen wir als Herausforderung in einer Bibliothek, die damit das Berufsbild der/des Bibliotheksassistenten/-in so abwechslungsreich machen.

Für unser Team im Bereich Service/Benutzung suchen wir eine freundliche, offene, flexible Persönlichkeit, die gerne teamorientiert arbeitet und Freude am dienstleistungsorientierten Umgang mit unseren Nutzerinnen und Nutzern hat.

Aufgaben:

  • Betreuung und Beratung der Nutzer/-innen der Bibliothek
  • Thekendienste im Schichtbetrieb (auch am Wochenende)
  • Einführungen in die Bibliotheksbenutzung
  • Betreuung eigener Fachgebiete in den Freihandbereichen unserer Bibliothek

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Bibliotheksassistent/-in bzw. Fachangestellte/-r für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek)
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit den vielfältigen Arbeitsabläufen einer großen wissenschaftlichen Bibliothek
  • ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsfähigkeit
  • umfassende Kenntnis eines EDV-gestützten Bibliothekssystems (möglichst LIBERO)
  • gute allgemeine Softwarekenntnisse (MS-Office-Anwendungen)
  • englische Sprachkenntnisse

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 242/2016 bis 13. Dezember 2016 erbeten an:

E-Mail (möglichst in einer PDF-Datei)

oder

Universität Leipzig
Direktor der Universitätsbibliothek
Herrn Professor Dr. Ulrich Johannes Schneider
Beethovenstraße 6
04107 Leipzig

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/in trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sekretär/-in

Am Sächsischen Inkubator für Klinische Translation ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sekretär/-in
(befristet bis 31.12.2018)
vorgesehene Vergütung: bis Entgeltgruppe 5 TV-L

Aufgaben:

  • selbständige Führung des Sekretariats
  • administrative Sachbearbeitung
  • Empfang von Besuchern und Paketen (inklusive Kühlpaketen mit einem Übergabe SOP)
  • Inventur
  • Übersicht der Ressourcen des SIKT mit dem E-Kalender (Seminarräume)
  • Zuarbeit bei der Zusammenstellung von Berichten
  • Teilweise Übernahme der Aufgaben der anderen Abteilungen, Bsp. Finanzen oder Facility Management
  • Zuarbeit bei der Versorgung des Gebäudes (Wartungen, Reinigungsfirmen, Bestellung von Hygieneartikeln)
  • verwaltungstechnische Arbeiten (u. a. Drittmittelverwaltung, Dienstreiseverwaltung)

Voraussetzungen:

  • berufsqualifizierender Abschluss
  • Kenntnisse in Haushaltsführung einschließlich Drittmittelverwaltung erwünscht
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • verantwortungsbewusste, selbständige und flexible Arbeitsweise, hohe Belastbarkeit

Hinweis: Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes. Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn noch kein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen besteht oder bestanden hat.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 245/2016 bis 15. Dezember 2016 erbeten an:

Universität Leipzig
Sächsischer Inkubator für Klinische Translation
Geschäftsführer Forschung und Transfer Herrn Dr. Savkovic
Philipp-Rosenthal-Str. 55
04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sekretär/-in

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät / Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sekretär/-in
(befristet bis 31.12.2020)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 5 TV-L

Aufgaben:

  • selbstständige Führung des Sekretariats für die beiden Arbeitsbereiche Grundschuldidaktik Deutsch und Grundschuldidaktik Mathematik: u. a. Telefon- und Terminkoordinierung, Dienstreiseorganisation und -abrechnung, Bearbeitung von Posteingang und -ausgang, Aktenführung und Pflege der Homepage, Protokollierung von Arbeitsgruppensitzungen
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben für die Arbeitsbereiche: Mitwirkung bei der Haushaltsüberwachung und bei Beschaffungsangelegenheiten, bei der Verwaltung der zugewiesenen Haushalts- und Drittmittel sowie bei der Personalverwaltung
  • Organisation von Studien- und Prüfungsangelegenheiten, Bearbeitung der Anfragen von Studierenden
  • Unterstützung in Forschungsprojekten, Manuskriptbearbeitung (z. B. Korrekturlesen)

Voraussetzungen:

  • einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss und/oder weiterführende, für das Aufgabenfeld förderliche Ausbildung mit der Mindestnote "gut"
  • einschlägige Berufserfahrung
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift; gute Kenntnisse der englischen Sprache erwünscht
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Word, Outlook, Access, Excel, PowerPoint) und Internetanwendungen
  • sehr gute Kenntnisse im Haushalts- und Rechnungswesen (Umgang mit elektronischen Bestell- und Mittelverwaltungsprogrammen)
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit

Die Stelle kann ggf. auch mit zwei Teilzeitbeschäftigten (je 50% einer Vollbeschäftigung) besetzt werden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 244/2016 und des gewünschten Umfanges (100% bzw. 50% einer Vollbeschäftigung) bis 16. Dezember 2016 erbeten an:

Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Christian W. Glück
04109 Leipzig
Marschnerstr. 31

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mitarbeiter/-in für die LernKlinik Leipzig

Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig gehört mit ihrer 600jährigen Tradition zu den größten Forschungseinrichtungen der Region Leipzig.
Im Referat Lehre der Medizinischen Fakultät ist eine Stelle für eine/einenMitarbeiter/-in für die LernKlinik Leipzig zu besetzen.

Dauer
ab nächstmöglichem Zeitpunkt
unbefristet
Teilzeit 20h/Woche

Vergütung
nach TV-L E8

Aufgaben

  • Organisation und Planung von Lehr- und Prüfungsveranstaltungen in der LernKlinik (Anmeldung, Tutoreneinsatzplanung, Ansprechpartner für die in die Lehrveranstaltungen eingeplanten Dozenten)
  • Raumplanung, Vorbereitung von Praktika der LernKlinik
  • Überwachung der Betriebskosten und laufenden Kosten
  • Vorbereitung und Kontrolle von SHK- Verträgen sowie Honorarverträgen für Simulationspatienten
  • Statistik (Erhebungen zur Auslastung und Nutzung der LernKlinik)
  • Erstellung und Auswertung von Evaluationen
  • Betreuung und Aktualisierung der LernKlinik Seiten des Studierendenportals zusammen mit dem Webmaster des Referats Lehre

Qualifikationen

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Medizinisch-technische/-n Assistenten/-in, Arzthelfer/-in, Med. Fachangestellte/-r, bevorzugt wird ein Abschluss in den Gesundheitswissenschaften
  • sehr gute EDV-Kenntnisse und Organisationstalent
  • sehr guter Umgang mit moderner Technik und Medien
  • hohe Motivation, Einsatzbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
  • hohe soziale Kompetenz und Teamgeist

Bewerbungsschluss 16.12.2016

Einrichtung
Medizinische Fakultät
LernKlinik
Liebigstraße 27
04103 Leipzig

Kontakt
Frau PD Dr. med. Daisy Rotzoll, Ärztliche Leiterin LernKlinik Leipzig, Tel. 0341 97-15171 oder -15172

Hinweis: Diese Stellenausschreibung steht ausdrücklich unter dem Vorbehalt, dass sich die Ausschreibung ausschließlich an Beschäftigte richtet, die in einem unbefristeten oder befristeten Beschäftigungsverhältnis zum Freistaat Sachsen stehen.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Personalsachbearbeiter/-in

Im Dezernat Finanzen und Personal/Sachgebiet 36 ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Personalsachbearbeiter/-in
(befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung voraussichtlich bis April 2018;Teilzeitbeschäftigung mit mind. 75% einer Vollbeschäftigung möglich)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 9 TV-L

Wir bieten einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich im spannenden Umfeld einer großen Universität und die Mitarbeit in einem freundlichen, hilfsbereiten und leistungsstarken Team.

Aufgaben:
Eigenverantwortliche Bearbeitung von Personaleinzelangelegenheiten des wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Personals (ohne Bezügeabrechnung), insbesondere:

  • Bearbeitung von Einstellungen insbes. Entscheidung über tarifgerechte Eingruppierung, Erstellung von Arbeitsverträgen und aller dazugehörigen Unterlagen
  • Durchführung von Höher-, Um- und Rückgruppierungen
  • Bearbeitung laufender Personalangelegenheiten, wie z. B. Veränderung von Arbeitszeiten, Überprüfen von Urlaubsansprüchen, Freistellung, Zulagen, Nebentätigkeit, Elternzeit, Mitteilung von Arbeitsunfähigkeit, Führen der Personalakte und Pflege des Personaldatenprogramms
  • Bearbeitung von Kündigungen, Rentenstellung und Auflösungsverträgen
  • Betreuung des zu verwaltenden Personals in allen das Beschäftigungsverhältnis betreffenden Fragen

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Hochschulausbildung im Bereich Verwaltung (z. B. Bachelor, Diplom-FH) oder gleichwertiger einschlägiger Abschluss
  • theoretische und idealerweise praktische Kenntnisse im Arbeitsrecht und im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes, vorzugsweise im Bereich der Länder
  • Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung von Vorteil
  • gute EDV-Kenntnisse, insbesondere Office-Paket
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • hohes Maß an Engagement und Selbstständigkeit
  • gute Englischkenntnisse

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 249/2016 bis 31. Dezember 2016 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat Finanzen und Personal
DezernentinFrau Dr. Alexandra Denzel-Trensch
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


letzte Änderung: 07.12.2016 
pages