Wissenschaftliches Personal  


Stellenausschreibungen für wissenschaftliches Personal

An der Universität Leipzig sind nachfolgende Stellen zu besetzen:

Mit Klick auf die Stellenbezeichnung gelangen Sie zur ausführlichen Stellenbeschreibung.

Stellenausschreibungen wissenschaftliches Personal

Einrichtung

Stellenbezeichnung

Bewerbungsfrist

Philologische Fakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (STM156)

21.11.2014

Philologische Fakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (STM157)

21.11.2014

Juristenfakultät

Akademische/-r Assistent/-in

21.11.2014

Fakultät für Mathematik und Informatik

Akademische/-r Assistent/-in Citizen Science

21.11.2014

Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften/ Institut für Theaterwissenschaft

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

25.11.2014

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w)

11.12.2014

Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie

2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen

16.12.2014

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

05.01.2015

Fakultät für Sozialwissenschaften

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

15.01.2015

Rechte und Pflichten des wissenschaftlichen Personals ergeben sich aus dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Philologischen Fakultät / Institut für Sorabistik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(50% einer Vollbeschäftigung)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • Forschung und Lehre (4 SWS) in für die am Institut für Sorabistik angeschlossenen Studiengängen relevanten Gebieten (Didaktik, Sprachwissenschaft, Kulturwissenschaft, Minderheitensprachen)
  • 33 % Stellenanteil Aufgaben der Studienkoordination des Instituts für Sorabistik

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • Promotion erwünscht
  • gute Kenntnisse in Ober- und/oder Niedersorbisch, weitere Minderheitensprachen erwünscht
  • Lehrerfahrung in der Sorabistik
  • Erfahrungen im Zusammenhang mit der Organisation und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für Lehrer und Erzieher
  • Erfahrung mit studienkoordinatorischen Aufgaben

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 156/2014 bis 21. November 2014 erbeten an:

Universität Leipzig
Philologische Fakultät
Herrn Dekan Professor Dr. Frank Liedtke
Beethovenstr. 15
04107 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Philologischen Fakultät / Institut für Sorabistik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(50% einer Vollbeschäftigung)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • Forschung und Lehre (4 SWS) in für die am Institut für Sorabistik angeschlossenen Studiengängen relevanten Gebieten (Sprachwissenschaft, Kulturwissenschaft, Minderheitensprachen)
  • 33 % Stellenanteil Aufgaben der Studienkoordination des Instituts für Sorabistik

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • Promotion erwünscht
  • gute Kenntnisse in Ober- und/oder Niedersorbisch, weitere Minderheitensprachen erwünscht
  • Lehrerfahrung in der Sorabistik
  • Erfahrung mit studienkoordinatorischen Aufgaben
  • gute Englischkenntnisse

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 157/2014 bis 21. November 2014 erbeten an:

Universität Leipzig
Philologische Fakultät
Herrn Dekan Professor Dr. Frank Liedtke
Beethovenstr. 15
04107 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Akademische/-r Assistent/-in

An der Juristenfakultät/Professur für Öffentliches Recht, Staats- und Verfassungslehre ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Akademische/-r Assistent/-in
(befristet)
vorgesehene Vergütungsgruppe: Entgeltgruppe 13 TV-L bzw. BesGr. A13

Aufgaben und dienstrechtliche Stellung ergeben sich aus §§ 72, 73 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz.

Aufgaben:

  • Mitwirkung in Lehre und Forschung
  • Forschungstätigkeit im Rahmen der Vorbereitung einer Habilitation

Voraussetzungen:

  • Erstes Juristisches Staatsexamen/Erste Juristische Prüfung mindestens mit "befriedigend"
  • Zweites Juristisches Staatsexamen
  • Promotion mit der Note "summa cum laude"
  • Interessenschwerpunkte auf den Denominationsgebieten der Professur
  • durch qualifizierte Publikationen, Teilnahme an Tagungen und Vorträge ausgewiesene Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten und zu didaktischer Aufbereitung
  • Lehrerfahrung und Kenntnisse im Bereich der Hochschuldidaktik
  • Erfahrung in der Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen
  • Erfahrung mit der Beantragung und Betreuung von Drittmittelprojekten
  • Erfahrung mit interkulturellem Hochschul-Projektmanagement sowie in der Gremienarbeit
  • überdurchschnittliche Englischkenntnisse, Kenntnisse weiterer Sprachen erwünscht
  • Auslandserfahrung von Vorteil

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 155/2014 bis 21. November 2014 erbeten an:

Universität Leipzig
Juristenfakultät
Prof. Dr. Jochen Rozek
Burgstraße 21
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Akademische/-r Assistent/-in Citizen Science

An der Fakultät für Mathematik und Informatik/Institut für Informatik ist zum 1. Januar 2015 folgende Stelle zu besetzen:

Akademische/-r Assistent/-in Citizen Science
(befristet)
Vergütung: Besoldungsgruppe A 13/ Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben und dienstrechtliche Stellung einschließlich Befristung ergeben sich aus den §§ 72, 73 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz.

Aufgaben:

  • Beteiligung an der Forschung der Alexander-von-Humboldt-Professur im Bereich Citizen Sciences und Digital Humanities, Schwerpunkt klassische Sprachen und Manuskriptforschung
  • Profilentwicklung des Gebietes der Citizen Sciences für die Universität Leipzig
  • Entwicklung eines einschlägigen englischen Curriculums und Lehrtätigkeit in englischer und deutscher Sprache
  • Mitarbeit am Open Philology Project im Rahmen des Perseus Projektes
  • eigene wissenschaftliche Qualifikation durch Habilitation und Publikationen in referierten nationalen und internationalen Fachzeitschriften

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium und herausragende Promotion in klassischen Sprachen bzw. Digital Humanities
  • Erfahrung in Forschung und Lehre auf dem Gebiet klassischer Sprachen und Digital Humanities
  • Auslandserfahrung von mind. 4 Jahren Forschungsarbeit an einer Universität Kenntnisse in der WEKA machine learning Umgebung
  • fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 159/2014 bis 21. November 2014 erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Mathematik und Informatik
Herrn Dekan Prof. Dr. Gerik Scheuermann
Postfach 100 920
04009 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften/ Institut für Theaterwissenschaft, in der Emmy Noether-Nachwuchsgruppe "Ritualdesign für die Ballettbühne: Konstruktionen von Volkskultur im europäischen Theatertanz (1650-1760)", ist ab 1. Februar 2015 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(65% einer Vollbeschäftigung, befristet für 2 Jahre mit der Option auf Verlängerung)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • wissenschaftliche Mitarbeit im Projekt, insbesondere die Bearbeitung des kostümkundlichen Teilprojekts "Vestimentäre Gestaltungen" als Dissertation
  • Beschaffung, Erschließung und Interpretation von historischem Quellenmaterial zu Tanzkostümen des 17. und 18. Jahrhunderts
  • Vorbereitung, Organisation und Dokumentation eines themenbezogenen Workshops

Voraussetzungen:

  • guter bis sehr guter Hochschulabschluss in Theaterwissenschaft, Tanzwissenschaft, Kunstgeschichte und/oder Kulturanthropologie
  • sehr gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch, Italienisch)
  • solide Kenntnis einschlägiger Fachdiskurse

Kontakt und Anfragen über E-Mail 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und einer Arbeitsprobe (z.B. Magisterarbeit) werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 149/2014 bis 25. November 2014 erbeten an:

Universität Leipzig
Institut für Theaterwissenschaft
Frau Dr. Hanna Walsdorf
Ritterstraße 16
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w)

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät/Institut für Bildungswissen-schaften ist zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w)
für den Arbeitsbereich
International und interkulturell vergleichende Bildungswissenschaft
(50 % einer Vollbeschäftigung, befristet bis zum 30. September 2016)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • Lehraufgaben im Umfang von i.d.R. 8 SWS in den vom Arbeitsbereich verantworteten bildungswissenschaftlichen Modulen im Rahmen der Lehramtsstudiengänge, einschließlich Mitwirkung bei Prüfungen
  • Mitwirkung an den Forschungs- und Entwicklungsprojekten des Arbeitsbereichs

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Lehramt oder erziehungswissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Schulpädagogik);
  • universitäre Lehr- und Prüfungserfahrung in lehrerbildenden Studiengängen;
  • Kenntnisse der Theorien und Methoden der International und Interkulturell Vergleichenden Erziehungswissenschaft, insbesondere in Bezug auf die aktuellen Forschungsschwerpunkte des Arbeitsbereichs an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät

Rückfragen an Professor Dr. Anatoli Rakhkochkine.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 169/2014 bis 11. Dezember 2014 erbeten an:

Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Professor Dr. Christian Glück
04229 Leipzig
Karl-Heine-Str. 22b

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen

An der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie, Institut für Soziologie sind ab 15. Februar 2015 folgende Stellen zu besetzen:

2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen
(65% einer Vollbeschäftigung, befristet für 3 Jahre)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe13 TV-L

Aufgaben:
Wissenschaftliche Mitarbeit in einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt "Wahrnehmung und Bewertung institutioneller Inkomplementaritäten in Beschäftigungssystem, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik und betrieblichem Entgeltsystem aus Sicht der Mittelschichten", insbesondere:

  • Mitwirkung an der Konzeption, Durchführung und Auswertung einer standardisierten Umfrage unter Erwerbstätigen in Deutschland
  • Mithilfe bei der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen in internationalen Zeitschriften und auf Konferenzen
  • Unterstützung des Projekts bei der Kooperation in einem Forschungsverbund
  • Möglichkeit zur Promotion ist gegeben

Voraussetzungen:

  • überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) im Fach Soziologie
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in der Anwendung der quantitativen empirischen Sozialforschung und Statistik
  • gute Kenntnisse der soziologischen Theorie
  • inhaltliche Schwerpunkte in mindestens zwei der folgenden Felder: Sozialstruktur und soziale Ungleichheit, Wohlfahrtsstaat, Arbeitsmarkt, Gesellschaftsvergleich, Umfrageforschung
  • sehr gute Englischkenntnisse

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen(aussagekräftiges Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, ggf. weitere Qualifikationsnachweise) werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 168/2014 bis 16. Dezember 2014 schriftlich erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie
Frau Dekanin Prof. Dr. Wohlrab-Sahr
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Zusätzlich bitten wir um Übersendung Ihrer Bewerbung per E-Mail.
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Simone Müller zur Verfügung.

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät / Institut für Bildungswissenschaften ist zum 1. April 2015 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in für den Arbeitsbereich
International und interkulturell vergleichende Bildungswissenschaft
(50 % einer Vollbeschäftigung, befristet bis 31.03.2018)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • Mitarbeit in den Forschungsprojekten des Arbeitsbereichs International und interkulturell vergleichende Bildungswissenschaft
  • eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion) an der Professur für International und interkulturell vergleichende Bildungswissenschaft
  • Lehre in den Studiengängen an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät im Umfang von 4 SWS (Reduzierung der Lehrverpflichtung nach der Aufnahme in die Doktorandenliste auf 2 SWS)

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in pädagogischen oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen oder DaF (Magister, Master, Diplom, Erstes Staatsexamen)
  • Kenntnisse der Theorien und Methoden der International und Interkulturell Vergleichenden Erziehungswissenschaft, insbesondere in Bezug auf die aktuellen Forschungsschwerpunkte des Arbeitsbereichs an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät
  • Bereitschaft zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) an der Professur für International und interkulturell vergleichende Bildungswissenschaft
  • sehr sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, sehr gute Englisch-Kenntnisse sowie gute bis sehr gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache

Rückfragen an Professor Dr. Anatoli Rakhkochkine

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer STM/161 bis 5. Januar 2015 erbeten an:

Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Professor Dr. Christian Glück
04229 Leipzig
Karl-Heine-Str. 22b

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Fakultät für Sozialwissenschaften/ Institut für Politikwissenschaft zum 1. April 2015 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(50% einer Vollbeschäftigung, befristet für 3 Jahre)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschung und Lehre im Arbeitsbereich der Professur insbesondere Entwicklung und Durchführung eigener empirischer Forschungsarbeiten und die Abfassung einer Dissertation
  • Durchführung einer Lehrveranstaltung pro Semester (2 SWS), einschließlich der Betreuung von Studierenden und der Beteiligung an Prüfungen

Voraussetzungen:

  • mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes politikwissenschaftliche Studium, Schwerpunktsetzung in den Bereichen Europäische Integration und/oder Public Policy, möglichst mit Bezug auf eines oder mehrere der folgenden Gebiete: Governance, Verwaltung, Regulierung, Wirtschafts- oder Sozialpolitik und angrenzender Politikfelde
  • sehr gute Kompetenz in Methoden und Verfahren empirischer Sozialforschung
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • hohe Teamfähigkeit
  • strukturierte, analytische und selbständige Arbeitsweise

erwünscht:

  • weitere europäische Sprachen (besonders Französisch)
  • Erfahrung in international vergleichender/europäischer Forschung sowie der Durchführung von Drittmittelprojekten

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen inkl. zwei Adressen für mögliche Referenzen sowie einem 3-4 seitigen Exposé für ein Promotionsvorhaben werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 166/2014 möglichst sofort, spätestens aber bis zum 15. Januar 2015 schriftlich erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Sozialwissenschaften
Frau Dekanin Prof. Dr. Monika Wohlrab-Sahr
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Miriam Hartlapp.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


letzte Änderung: 26.11.2014 
Jetzt bookmarken:Facebookgoogle.comdel.icio.usMister WongLinkaARENASiteULike