Wissenschaftliches Personal  


Stellenausschreibungen für wissenschaftliches Personal

An der Universität Leipzig sind nachfolgende Stellen zu besetzen:

Mit Klick auf die Stellenbezeichnung gelangen Sie zur ausführlichen Stellenbeschreibung.

Stellenausschreibungen wissenschaftliches Personal

Einrichtung

Stellenbezeichnung

Bewerbungsfrist

Universitätsbibliothek Leipzig (UBL)

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (3 Stellen)

22.08.2014

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

22.08.2014

Fakultät für Physik und Geowissenschaften

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

24.08.2014

Interdisziplinäres Zentrum für Bioinformatik

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

24.08.2014

Interdisziplinäres Zentrum für Bioinformatik

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

24.08.2014

Medizinische Fakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

04.09.2014

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

08.09.2014

Rechte und Pflichten des wissenschaftlichen Personals ergeben sich aus dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

Die Universitätsbibliothek Leipzig (UBL) führt gemeinsam mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) und der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« (HMT) ein Projekt zum Aufbau einer gemeinsamen Informationsinfrastruktur für den Wissenschaftsraum Leipzig durch. In der angestrebten Infrastruktur werden heterogene Daten und Systeme mit Hilfe modernster Technologien aus den Bereichen Suchmaschinentechnologie, Linked Data und dokumentenorientierten Datenbanken miteinander verknüpft. Neben einer deutlich effizienteren Bewirtschaftung von Infrastrukturressourcen, wird auch nutzerseitig ein erheblicher Mehrwert realisiert.

Wir bieten die Mitarbeit an einem modernen, zukunftsweisenden Projekt in einem weitgehend selbstorganisierten Team. Wir suchen innovative Mitarbeiter/-innen, die über Erfahrungen und Kenntnisse in den genannten technischen Bereichen verfügen und mit einem hohen Anteil an Eigeninitiative die verschiedenen Aufgaben wahrnehmen sowie an der technologischen Konzeption und dem Softwaredesign teilnehmen.

An der Universitätsbibliothek Leipzig sind zum 1. Oktober 2014 drei Stellen im Projektteam zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(befristet bis 31. Dezember 2016)
vorgesehene Vergütung: bis Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • Bearbeitung und Implementierung aktueller Forschungsergebnisse aus den Wissenschaftsgebieten Linked Enterprise Data  und Big Data zur Realisierung von Informationsinfrastrukturkomponenten für Forschung und Lehre
  • Erörterung und Erstellung eines Konzeptes zur Lösung aktueller Fragestellungen zur Integration heterogener Daten und Systeme im Bereich Authentifizierungstechnologien und IT-Sicherheit für wissenschaftliche Bibliotheken
  • Erstellung wissenschaftlicher Dienstleistungssyteme für Forschung und Lehre im Bereich Datenbanken, Suchmaschinentechnologie und angrenzender Sachgebieten
  • Projektmanagement

Voraussetzungen:

  • einschlägiger Hochschulabschluss (Master oder Diplom) oder gleichwertige Qualifikationen
  • sehr gute, anwendungsbereite Kenntnisse einschlägiger Programmiersprachen (z.B. Java, PHP oder Python)
  • sehr gute Kenntnisse technischer Austauschformate und Schnittstellen
  • Kenntnisse der Betriebssysteme Windows und Linux
  • anwendungsbereite Kenntnisse der deutschen und der englischen Sprache

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 113/2014 bis zum 22. August 2014 bevorzugt per E-Mail oder per Post erbeten an: 

Universität Leipzig
Universitätsbibliothek
Herrn Direktor Prof. Dr. Ulrich Johannes Schneider
Beethovenstraße 6
04107 Leipzig 

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät / Institut für Förderpädagogik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(befristet bis 30.09.2016)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:
Lehre und Forschung im Studiengang Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales (WTH):

  • Lehre im Studiengang mit den Schwerpunktsetzungen Wirtschaft und Technik oder Technik und Haushalt/Soziales oder Wirtschaft und Haushalt/Soziales im Umfang von i.d.R. 8 SWS
  • Beratung von Studierenden und Betreuung von Praktika
  • Mitarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten des Studienganges
  • Mitwirkung am Aufbau, der Profilierung und der Organisationsentwicklung des neu eingerichteten Studienganges

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise Lehramt mit einschlägiger Schwerpunktsetzung)
  • einschlägige Praxiserfahrungen, auch im (sonder)pädagogischen Kontext
  • Lehrerfahrung und hochschuldidaktische Kompetenz
  • differenzierte Kenntnisse in ausgewählten Schwerpunktsetzungen des Studienganges
  • Medien-, Software- und Technikkompetenz
  • gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch erwünscht

Rückfragen an Prof. Dr. Thomas Hofsäss.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 116/2014 bis 22. August 2014 erbeten an:

Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Christian W. Glück
04229 Leipzig, Karl-Heine-Str. 22b

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Fakultät für Physik und Geowissenschaften/Institut für Meteorologie ist voraussichtlich zum 1. Oktober 2014 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(75 % einer Vollbeschäftigung, befristet für 3 Jahre)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Im Rahmen der Beschäftigung besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Aufgaben:

  • statistische Analyse von Satellitendaten, Reanalysen und bodengebundenen Beobachtungen von Wolken, Aerosol und Strahlung zur Quantifizierung von indirekten Aerosol-Effekten auf Eis- und Mischphasenwolken
  • Sensitivitätsstudien mit regionalen bzw. globalen Klimamodellen

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) in Meteorologie oder in vergleichbarem Bereich
  • nachgewiesene Fachkenntnisse in der Programmierung (Linux-Shell-Skripte, Fortran, Visualisierungs- und Prozessiertool wie NCL)
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • nachgewiesene Vorkenntnisse in Wolken-, Aerosol- und/oder Strahlungsphysik oder globaler bzw. regionaler Atmosphärenmodellierung

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Johannes Quaas gern zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 109/2014 bis 24. August 2014 erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Physik und Geowissenschaften
Herrn Dekan Prof. Dr. Jürgen Haase
Linnéstraße 5
04103 Leipzig

oder per E-Mail

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät/Institut für Förderpädagogik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
für den Arbeitsbereich
Pädagogik im Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation
(befristet bis zum 30. September 2016)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • Lehre im Rahmen des Lehramtsstudienganges Sonderpädagogik, insbesondere in den Bereichen Grundlagen, Förderung und Didaktik im genannten Arbeitsbereich einschließlich der Mitwirkung an Prüfungen
  • Mitarbeit in den Forschungsprojekten des Arbeitsbereiches

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (i.d.R. Sonderpädagogiklehramt mit sprachheilpädagogischer Fachrichtung, möglich auch sprachtherapeutische Master-Studiengänge)
  • möglichst zweites Staatsexamen und/oder fachlich einschlägige Promotion
  • angemessene praktische Erfahrungen vorzugsweise in schulischem oder auch kindersprachtherapeutischem Kontext
  • einschlägige Lehrerfahrung und hochschuldidaktische Kompetenz
  • weitere akademische Qualifikationsaspiration erwünscht

Bei entsprechender Bewerberlage kann die Stelle auch in zwei Teilzeitstellen (jeweils 50% einer Vollbeschäftigung) besetzt werden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 115/2014 bis 8. September 2014 erbeten an:

Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Christian W. Glück
04229 Leipzig
Karl-Heine-Str. 22b

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


letzte Änderung: 15.08.2014 
Jetzt bookmarken:Facebookgoogle.comdel.icio.usMister WongLinkaARENASiteULike