Wissenschaftliches Personal  


Stellenausschreibungen für wissenschaftliches Personal

An der Universität Leipzig sind nachfolgende Stellen zu besetzen:

Mit Klick auf die Stellenbezeichnung gelangen Sie zur ausführlichen Stellenbeschreibung.

Stellenausschreibungen wissenschaftliches Personal

Einrichtung

Stellenbezeichnung

Bewerbungsfrist

LIFE Forschungszentrum

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in ESF PostDoc "Entwicklung Kinder" (2851)

15.05.2015

Sportwissenschaftliche Fakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

20.05.2015

Philologische Fakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in für Curricularmanagement und Lehre

22.05.2015

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

29.05.2015

Veterinärmedizinische Fakultät

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w)

30.05.2015

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in und
Leiter/-in des Fakultätsrechenzentrums

31.05.2015

Simon-Dubnow-Institut für jüdische Geschichte und Kultur
e. V.

Wissenschaftliche/-r Referent/-in

31.05.2015

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Geschäftsführende/-r Wissenschaft-liche/-r Mitarbeiter/-in mit Schwerpunkt Forschungskoordination

31.05.2015

Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz

15.06.2015

Rechte und Pflichten des wissenschaftlichen Personals ergeben sich aus dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Sportwissenschaftlichen Fakultät, Institut für Sportpsychologie und Sportpädagogik, Abteilung Sportpsychologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(50 % einer Vollbeschäftigung, befristet bis 30.09.2016)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • Durchführung von Lehre, vorrangig im Masterstudiengang "Sportwissenschaft: Prävention und Rehabilitation" sowie Betreuung von Projekt- und Masterarbeiten
  • Forschungstätigkeit mit der Arbeit an einem eigenen Forschungsvorhaben, Publikationen
  • Mitwirkung im Prüfungswesen und in der akademischen Selbstverwaltung

Voraussetzungen:

  • einschlägiger wissenschaftlicher Hochschulabschluss
  • abgeschlossene oder bereits weit fortgeschrittene Dissertation, vorzugsweise in den Sportwissenschaften, der Psychologie oder in einem verwandten Fach
  • Erfahrungen in der Hochschullehre
  • gute Englischkenntnisse

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 72/2015 bis 20. Mai 2015, bevorzugt per E-Mail (möglichst in einer PDF-Datei), erbeten oder per Post an:

Universität Leipzig
Sportwissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Martin Busse
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Eine Bewerbung per E-Mail ist jedoch datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in für Curricularmanagement und Lehre

An der Philologischen Fakultät ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in für Curricularmanagement und Lehre
(befristete Vertretung für Mutterschutz/Elternzeit)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:
Curricularmanagement, insbesondere:

  • Abbildung und kontinuierliche Pflege des Curriculums der Fakultät, Erstellung von Studien- und Prüfungsordnungen
  • Qualitätsmanagement
  • Zuarbeit zu und Erstellung von Berichten und Auswertungen
  • konzeptionelle Weiterentwicklung der Curricula der Fakultät, Studienordnungen und einzelner Module nach Maßgabe der Fakultät sowie Detailarbeit dazu
  • Beratung und Schulung von Anwendern des Campus-Management-Systems
  • Information und Beratung von Studierenden und Studieninteressierten
  • Beratung, Betreuung und Begleitung Studierender zur Optimierung des Studienablaufs

Lehre:

  • Lehre im Umfang von 2-4 SWS im Fach Anglistik

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung Anglistik oder Lehramt Englisch
  • einschlägige Lehrerfahrung
  • Erfahrungen im Bereich Studienmanagement
  • einschlägige Beratungs-, Betreuungs- sowie Koordinierungserfahrung erwünscht
  • einschlägige Kenntnisse des SächsHSFG sowie der Prüfungs- und Studienordnungen der Studiengänge der Fakultät
  • sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere von Studien-Management-Systemen

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 73/2015 bis 22. Mai 2015 (per Post) erbeten an:

Universität Leipzig
Philologische Fakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Frank Liedtke
Beethovenstr. 15
04107 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät, Institut für Förderpädagogik (Professur Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(50% einer Vollbeschäftigung; befristet für zunächst 3 Jahre)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • Lehre in der Fachrichtung Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen im Rahmen des Lehramtsstudienganges Sonderpädagogik, insbes. in den Bereichen Didaktik und Lernförderung in der Sekundarstufe und beruflichen Bildung; einschließlich Mitwirkung bei Prüfungen
  • Mitarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten des Arbeitsschwerpunktes Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen mit dem Ziel der eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion)

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise Lehramt mit einschlägiger sonderpädagogischer Schwerpunktsetzung)
  • einschlägige Praxiserfahrungen erwünscht
  • gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und einer weiteren Fremdsprache
  • Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 71/2015 bis 29. Mai 2015 (Posteingang) erbeten an:

Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Christian W. Glück
04229 Leipzig
Karl-Heine-Str. 22b

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w)

An der Veterinärmedizinischen Fakultät/Institut für Pharmakologie, Pharmazie und Toxikologie ist ab 15. Juni 2015 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w)
(19 Wochenstunden, befristet bis zum 31.12.2015, mit der Möglichkeit der Verlängerung)
vorgesehene Vergütung: Die Einstufung erfolgt anhand der zugrunde liegenden Qualifikation als wissenschaftliche Hilfskraft mit Bachelor- oder Masterabschluss.

Der Veterinärmedizinische Informationsdienst über Arzneimittelanwendung, Toxikologie und Arzneimittelrecht (VETIDATA) ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Institut für Pharmakologie, Pharmazie und Toxikologie der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig und dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittel. Neben der telefonischen Beratung bietet VETIDATA auch eine Datenbank zur Information für Tierärzte/-innen an. VETIDATA informiert über diese Datenbank über den sich in ständiger Bewegung befindlichen Tierarzneimittelmarkt und aktuelle Entwicklungen zum Arzneimittelrecht. Des Weiteren werden in der Datenbank pharmakologische Therapiemöglichkeiten unter Berücksichtigung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse dargestellt. Damit stellt VETIDATA eine für Tierärzte/-innen unverzichtbare Informationsquelle in diesem wichtigen Themengebiet dar.

Aufgaben:

  • Administration und Weiterentwicklung der Website www.vetidata.de
  • Administration und Weiterentwicklung der zugrunde liegenden Arzneimitteldatenbank
  • Konzeption und Umsetzung von Kooperationsprojekten mit anderen Anbietern von Informationen im Themenbereich Tierarzneimittel

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium der Informatik (mind. Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
  • gute Kenntnisse zur Programmierung in PHP, JavaScript, CSS und im Einsatz von SQL-Datenbanken
  • Kenntnisse in der plattformübergreifenden Entwicklung von mobilen Websites wünschenswert
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die spezifischen Anforderungen eines Informationssystems zu Tierarzneimitteln
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Kommunikation an der Schnittstelle zwischen Tiermedizin und Informatik

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 69/2015 bis zum 30. Mai 2015 erbeten an:

Universität Leipzig
Institut für Pharmakologie, Pharmazie und Toxikologie
Frau Prof. Dr. Angelika Richter
An den Tierkliniken 15
04103 Leipzig

oder per E-Mail

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in und Leiter/-in

An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Institut für Wirtschaftsinformatik, ist zum 1. August 2015 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in und Leiter/-in des Fakultätsrechenzentrums
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgabenbereiche:

  • Durchführung selbstständiger Lehre in den Bachelor- und/oder Master-Studiengängen der Wirtschaftsinformatik
  • Leitung des Fakultätsrechenzentrums, das u. a. IT-Leistungen für die Fakultät erbringt und die Schnittstelle zum Universitätsrechenzentrum bildet
  • Entwicklung und Verantwortung eines Servicekonzepts (insb. Servicekatalog), das nutzerorientierte Leistungen bei effizientem Mitteleinsatz erbringt
  • Beteiligung in Forschungsprojekten des Instituts für Wirtschaftsinformatik in Abstimmung mit der Institutsleitung

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftsinformatik oder angrenzender Gebiete
  • abgeschlossene Promotion ist von Vorteil
  • praktische Erfahrung in Bereichen des IT-Servicemanagements (z. B. ITIL) oder die Führung eines IT-Bereiches sind von Vorteil
  • zur Ausbildung der Fachinformatiker/-innen ist eine AdA-Qualifikation (Ausbilder der Auszubildenden) notwendig, die aber erforderlichenfalls nachgeholt werden kann
  • Erfahrung in Lehre und Forschung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 67/2015 bis 31. Mai 2015 erbeten an:

Universität Leipzig
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Professor Dr. Ulrich Eisenecker
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Geschäftsführende/-r Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät / Institut für Bildungswissenschaften / Professur für Frühkindliche Entwicklung und Kultur ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Geschäftsführende/-r Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in mit Schwerpunkt Forschungskoordination
(Vollbeschäftigung; befristet auf zunächst 2 Jahre, Verlängerung möglich)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Die Professur für Frühkindliche Entwicklung und Kultur untersucht interkulturelle Variationen im Sozialverhalten bei Menschen und anderen Menschenaffen. Weiterhin erforschen wir die Phylogenese und Ontogenese der psychologischen Mechanismen, welche die interkulturelle Variabilität im Verhalten im Laufe der frühen Kindheit strukturieren. Um diese Ziele zu verwirklichen, verbinden wir Experimente und Beobachtungen miteinander, bei denen wir sowohl verschiedene Arten und als auch Kleinkinder in verschiedenen Kulturen miteinander vergleichen. Weiterhin wird an der Universität Leipzig in den nächsten Jahren ein interdisziplinäres Forschungszentrum für Entwicklung in der frühen Kindheit gegründet.

Aufgaben:

  • Koordination und Organisation aller forschungsrelevanten Angelegenheiten und Arbeitsabläufe der Professur und des Forschungszentrums
  • Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen auf einem der Forschungsgebiete der Professur
  • Organisatorische Steuerung und Überwachung von Forschungsprojekten im In- und Ausland
  • Koordination und Optimierung der Beschaffungstätigkeiten der Professur und des Forschungszentrums
  • Koordination und Sicherstellung sonstiger forschungsbezogener Abläufe der Professur und des Forschungszentrums

Voraussetzungen:

  • einschlägiger Hochschulabschluss (Diplom oder Master), vorzugsweise Erziehungswissenschaften, Psychologie oder Anthropologie
  • ausgewiesene Erfahrung im Bereich der Forschungskoordination
  • exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • selbstständige, sorgfältige und umsichtige Arbeitsweise
  • Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit

Ergänzend zur fachlichen Qualifikation wünschen wir uns eine dynamische, freundliche und verhandlungserfahrene Persönlichkeit mit Fähigkeit zum Umgang mit Wissenschaftlern, einer serviceorientierte Einstellung, einer hohen Flexibilität und Teamfähigkeit. Professionelle Erfahrung im Umgang mit Kleinkindern ist wünschenswert. Wir bieten einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in einem international geprägten Umfeld. Bei Fragen wenden Sie Sich bitte an Prof. Daniel Haun.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 75/2015 bis 31.05.2015 (Posteingang) erbeten an:

Universität Leipzig
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Christian W. Glück
04229 Leipzig
Karl-Heine-Str. 22b

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Universität Leipzig, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Institut für Psychologie, Professur für Klinische Psychologie und Psychotherapie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz
(50 % einer Vollbeschäftigung, zunächst befristet für 1 Jahr mit Option auf Verlängerung)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • therapeutische, supervisorische und organisatorische Aufgaben in der psychotherapeutischen Hochschulambulanz
  • Beteiligung an klinischen Forschungsprojekten der Professur

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Psychologie
  • Approbation zur/-m Psychologischen Psychotherapeutin/- en, Fachkunde Verhaltenstherapie
  • Erfahrungen in mindestens einem der therapeutischen und wissenschaftlichen Schwerpunktfelder der Hochschulambulanz (Zwangsstörungen, ADHS im Erwachsenenalter, neuropsychologische Störungen)
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten
  • Organisationstalent, Engagement, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

Für Fragen steht Ihnen Frau Professor Dr. Cornelia Exner (0341/97-39551 bzw. per E- Mail) gern zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 61/2015 bis 15. Juni 2015 erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie
Herrn Dekan Professor Dr. Erich Schröger
Brüderstraße 32
04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


letzte Änderung: 13.05.2015 
Jetzt bookmarken:SiteULikedel.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook